Georg K. Glaser

Schluckebier

Und andere Erzählungen
Stroemfeld Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783878773931
Kartoniert, 375 Seiten, 19,80 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Michael Rohrwasser. Georg K. Glaser hat mit seinem einzigartigen Bericht "Geheimnis und Gewalt" - erstmals 1989 vollständig erschienen - die "Biographie des Jahrhunderts" geschrieben. Jetzt beginnt mit "Schluckebier und andere Erzählungen" die von Michael Rohrwasser herausgegebene Glaser-Werkausgabe.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.07.2008

Thomas Meissner heißt diesen Auftaktband zur Glaser-Werkausgabe willkommen. In den versammelten frühen Arbeiten Georg K. Glasers findet er wichtige Leitmotive des Autors, wie die Konfrontation mit autoritären Machtstrukturen, bereits vor. Glasers hier enthaltenen ersten Roman schätzt Meissner weniger seiner ästhetischen Qualitäten als seiner "erfahrungsgesättigten" Authentizität und Radikalität wegen. In dem illusionslos beschriebenen, biografisch gefärbten Weg des jungen Schluckebier in der jungen Weimarer Republik erkennt Meissner ein "weniger glattes" Zeitdokument als bei den großen Romanciers der Epoche. Glasers Stärke liegt für den Rezensenten allerdings mehr im Skizzenhaften seiner kurzen Texte. Darüber hinaus beschenkt der Band ihn mit einem "materialreichen" Nachwort.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet