Frieda Grafe

Film / Geschichte

Wie Film geschichte anders schreibt
Brinkmann und Bose Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783922660866
Kartoniert, 22,00 EUR

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 19.08.2004

Aus Anlass des siebzigsten Geburtstags der vor zwei Jahren verstorbenen Autorin und Filmkritikerin Frieda Grafe bespricht Fritz Göttler zwei Texte der Autorin, die nun wieder aufgelegt worden sind. Das als fünfter Band der Werkausgabe erscheinende Buch, das verschiedene Texte zur Filmkunst, zur Architektur der Grandhotels und zu Jean Painleve enthält, lobt der Rezensent angetan als "entspannt". Nicht nur stelle die Autorin darin die "durch Jahrhunderte zementierte Überlegenheit der Sprache in Frage", sondern sie verdeutliche auch, dass sie von Gertrude Stein die Erkenntnis übernommen habe, dass man auch im eigenen Schreiben seine Sprache "erforschen muss und kann", so Göttler zustimmend.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet