Bücher über den Film

Bücher über den Film

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor

Stefan Andriopoulos: Besessene Körper. Hypnose, Körperschaften und die Erfindung des Kinos

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2000
ISBN 9783770535057, Broschiert, 207 Seiten, 24.54 EUR

Dziga Vertov: Dziga Vertov: Tagebücher - Arbeitshefte

UVK Medien Verlagsges., Konstanz 2000
ISBN 9783896692849, Broschiert, 274 Seiten, 22.50 EUR
Herausgegeben von Thomas Tode und Alexandra Gramatke. Dziga Vertov, Avantgardist und erster Theoretiker des Dokumentarfilms, zählt zu den bedeutendsten Pionieren der Filmgeschichte. Seine Tagebücher und…

Matthias Kuzina: Der amerikanische Gerichtsfilm. Justiz, Ideologie, Dramatik

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2000
ISBN 9783525207932, Kartoniert, 336 Seiten, 39.88 EUR
Matthias Kuzina unterzieht amerikanische Gerichtsfilme aus den letzten fünfzig Jahren einer kritischen, interdisziplinär angelegten Analyse. In diesem äußerst populären Genre werden bevorzugt reale Justizirrtümer…

Thomas Steinfeld: Riff. Tonspuren des Lebens

Cover
DuMont Verlag, Köln 2000
ISBN 9783770149865, Gebunden, 274 Seiten, 19.43 EUR
Bum. Tschak. Ein Auto hält vor einer Ampel, durch das Blech hört man ein Riff: Bum. Bum. Tschak. Begeistert schlägt der Fahrer auf das Lenkrad. Nur zum Schein ist unsere Welt immer berechenbarer geworden,…

Gabriele Michel: Armin Mueller-Stahl. Die Biografie

Cover
List Verlag, München 2000
ISBN 9783471794265, Gebunden, 352 Seiten, 20.40 EUR
Über alle Brüche hinweg jahrzehntelang produktiv zu sein und immer wieder berühmt zu werden - wie schafft man das? Diese Biografie gibt erstmals einen Gesamtüberblick über Leben und Werk des großen Charakterdarstellers…

Cameron Crowe: Hat es Spaß gemacht, Mr. Wilder?

Cover
Diana Verlag, München 2000
ISBN 9783828450318, Gebunden, 378 Seiten, 39.88 EUR
Aus dem Amerikanischen von Rolf Thissen. Billy Wilder ist die letzte Jahrhundert-Persönlichkeit des Films. Vom Stummfilm der Zwanziger- bis in die Achtzigerjahre reicht sein Werk als Drehbuchautor und…

Serge Daney: Von der Welt ins Bild. Augenzeugenberichte eines Cinephilen

Vorwerk 8 Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783930916269, Gebunden, 287 Seiten, 19.43 EUR
Aus dem Französischen von Christa Blümlinger, Dieter Hornig, Silivia Ronelt. Herausgegeben von Christa Blümlinger. Das vorliegende Buch versammelt Texte, die aus unterschiedlichen Perspektiven die Frage…

David Thomson: Tote schlafen fest. Mythos und Geschichte eines Filmklassikers

Cover
Europa Verlag, Hamburg 2000
ISBN 9783203841052, Kartoniert, 110 Seiten, 9.46 EUR
Mit einem Essay von Martin Compart. Privatdetektiv Philip Marlowe (Humphrey Bogart) erhält den Auftrag, einem Erpresser das Handwerk zu legen, doch während seiner Ermittlungen stellt er fest, daß sein…

Phillip Drummond: Zwölf Uhr mittags. Mythos und Geschichte eines Filmklassikers

Cover
Europa Verlag, Hamburg 2000
ISBN 9783203841045, Kartoniert, 126 Seiten, 9.46 EUR
"Zwölf Uhr mittags" erzählt die Geschichte des US-Marshals Will Kane (Gary Cooper), der am Tag seiner Hochzeit mit der Quäkerin Amy (Grace Kelly), zu einer Gewissensentscheidung gezwungen wird: Gerade…

Laura Mulvey: Citizen Kane. Mythos und Geschichte eines Filmklassikers

Cover
Europa Verlag, Hamburg 2000
ISBN 9783203841083, Kartoniert, 112 Seiten, 9.46 EUR
In "Citizen Kane" erzählt Orson Welles die Geschichte des verstorbenen Zeitungsmagnaten Charles Foster Kane in Form einer Recherche: Ein Reporter sucht Personen auf, die Kane nahestanden, um das Leben…

Camille Paglia: Die Vögel. Mythos und Geschichte eines Filmklassikers

Cover
Europa Verlag, Hamburg 2000
ISBN 9783203841076, Kartoniert, 144 Seiten, 11.50 EUR
Hitchcocks Thriller über Angst und Schrecken, die in eine kleinbürgerliche Idylle einbrechen, ist ein Klassiker des Suspense-Kinos und schrieb durch seine aufsehenerregenden Trickaufnahmen Filmgeschichte.…

Agnes Michaux: Ich werde sie jagen bis ans Ende der Welt. Fritz Langs Abschied von Berlin. Roman

Cover
Europa Verlag, Hamburg 2000
ISBN 9783203800608, Gebunden, 191 Seiten, 16.62 EUR
Aus dem Französischen von Klaus Jöken. Berlin, 30. März 1933. Dieser Roman beschreibt den letzten Tag von Fritz Lang in Deutschland. Durch "M", "Die Nibelungen" und "Metropolis" ist er der berühmteste…

Frank Noack: Veit Harlan. Des Teufels Regisseur

Cover
Edition Belleville, München 2000
ISBN 9783923646852, Gebunden, 483 Seiten, 39.88 EUR
Frank Noack hat für diese erste ausführliche Biographie zahlreiche Mitarbeiter und Familienangehörige des Regisseurs befragt, bisher unbeachtete Dokumente ausgewertet und Harlans Filme mit eigenen Augen…

Wolfgang Jacobsen / Werner Sudendorf (Hg.): Metropolis. Ein filmisches Laboratorium der modernen Architektur

Cover
Edition Axel Menges, Stuttgart/London 2000
ISBN 9783930698851, Broschiert, 240 Seiten, 68.00 EUR
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor