Bücher zum Thema

Bücher über den Film

Bücher über den Film

559 Bücher - Seite 1 von 40

Claudius Seidl: Helmut Dietl - Der Mann im weißen Anzug. Die Biografie

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2022
ISBN 9783462050066, Gebunden, 352 Seiten, 25.00 EUR
Claudius Seidls Biografie über Helmut Dietl: zugleich ein Künstlerportrait, ein Zeitportrait und ein Münchner Stadtportrait.Als Helmut Dietl im Mai 2014 kurz vor seinem Tod bei der Deutschen Filmakademie…

Quentin Tarantino: Cinema Speculation

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2022
ISBN 9783462004298, Gebunden, 400 Seiten, 26.00 EUR
Aus dem amerikanischen Englisch von Stephan Kleiner. Dieses Buch, das sich um die wichtigsten amerikanischen Filme der 1970er Jahre dreht, die der Filmemacher Quentin Tarantino alle zum ersten Mal als…

Chantal Akerman: Meine Mutter lacht

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich 2022
ISBN 9783035805512, Gebunden, 208 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Französischen von Claudia Steinitz. Zeit ihres Lebens vermag die Mutter nichts zu erzählen von ihrem Leid in Auschwitz, während sich die Tochter ihre ganz eigene filmische und künstlerische Sprache…

Edgar Reitz: Filmzeit, Lebenszeit. Erinnerungen

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783737101592, Gebunden, 672 Seiten, 30.00 EUR
Edgar Reitz hat den deutschen Autorenfilm mitbegründet, mit seiner "Heimat"-Trilogie Filmgeschichte geschrieben. So wie er dort eindrucksvoll das persönlich Erlebte mit den Zeitläufen verband, tut er…

Werner Herzog: Jeder für sich und Gott gegen alle. Erinnerungen

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2022
ISBN 9783446273993, Gebunden, 352 Seiten, 28.00 EUR
Werner Herzogs lang erwartete Erinnerungen erzählen ein Jahrhundertleben, wie es nicht einmal in einen seiner eigenen berühmten Filme passen würde. Ein immerzu hungriger Junge, mit der Mutter aus dem…

Denis Newiak: Blackout - nichts geht mehr. Wie wir uns mit Filmen und TV-Serien auf einen Stromausfall vorbereiten können

Cover
Schüren Verlag, Marburg 2022
ISBN 9783741004063, Gebunden, 232 Seiten, 25.00 EUR
Tote Telefone, Chaos in Krankenhäusern, drohende Kernschmelzen: Seit Jahren warnen Experten überall auf der Welt vor der wachsenden Gefahr eines flächendeckenden Stromausfalls - und den verheerenden Konsequenzen…

Michel Boujut / Claude Sautet: Claude Sautet - Regisseur der Zwischentöne. Gespräche mit Michel Boujut

Cover
Alexander Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783895815645, Gebunden, 328 Seiten, 30.00 EUR
Aus dem Französischen von Marcus Seibert. François Truffaut nannte Claude Sautet den "französischsten aller Regisseure"; für Romy Schneider war er der wichtigste Filmemacher ihrer Karriere, der sie zur…

Tobias Engelsing: Kein Mensch, der sich für normale Zeiten eignet. Mein Vater zwischen NS-Film und Widerstand

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783549100264, Gebunden, 448 Seiten, 25.00 EUR
Als Filmproduzent machte Herbert Engelsing unter den Nazis Karriere, Stars wie Heinrich George, Gustaf Gründgens und Paula Wessely spielten in seinen Filmen. Doch im Geheimen unterstützte er die Widerstandsbewegung…

Daniel Damler: Gotham City. Architekturen des Ausnahmezustands

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783593515182, Kartoniert, 198 Seiten, 25.00 EUR
Sie ist die wohl berühmteste fiktive Metropole der Gegenwart: Gotham City. Die Wirkungsstätte Batmans gilt heute weltweit als Sinnbild für die politische Krise in Permanenz, für die Herrschaft des Verbrechens,…

Manfred Krug: Ich sammle mein Leben zusammen. Tagebücher 1996 - 1997

Cover
Kanon Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783985680207, Gebunden, 208 Seiten, 22.00 EUR
Als Manfred Krug 1996 anfing, ein Tagebuch zu führen, konnte er nicht ahnen, wie dramatisch die folgenden Jahre für ihn werden würden. Er droht aus seinen Rollen als Ehemann, Schauspieler und Freund zu…

Gideon Bachmann / Pier Paolo Pasolini: Bachmann-Gespräche. Gespräche 1963-1975 in zwei Bänden

Cover
Galerie der abseitigen Künste, Hamburg 2021
ISBN 9783948478100, Gebunden, 500 Seiten, 36.00 EUR
Aus dem Italienischen übersetzt und kommentiert von Fabien Vitali. Er "hasse Interviews", behauptete Pasolini. Umso erstaunlicher ist, wie viele er davon dem deutsch-jüdischen Filmjournalisten Gideon…

Lars Henrik Gass (Hg.): Hellmuth Costard. Das Wirkliche war zum Modell geworden

Cover
Brinkmann und Bose Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783940048400, Broschiert, 240 Seiten, 26.00 EUR
Die Erfindungen des Filmemachers Hellmuth Costard sind eine Forschung zur Schnittstelle von Film und Technik. Zu seinen bekanntesten Filmen gehört "Fußball wie noch nie". Mehrere Kameras beobachten während…

Betty Schiel (Hg.) / Maxa Zoller (Hg.): Was wir filmten. Filme von ostdeutschen Regisseurinnen nach 1990

Cover
Bertz und Fischer Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783865052674, Kartoniert, 208 Seiten, 16.00 EUR
Mit Abbildungen. Was sie filmten, erzählen die Regisseurinnen aus drei Generationen in diesem Buch selbst. Ihre Arbeiten sind wertvolle Gegenerinnerungen, denn weder romantisieren sie die Vergangenheit,…

Jonas Mekas: I Seem to Live. The New York Diaries (1969-2011), Volume 2

Cover
Spector Books, Leipzig 2021
ISBN 9783959052900, Kartoniert, 1560 Seiten, 38.00 EUR
Herausgegeben von Anne König, gestaltet von Fabian Bremer und Pascal Storz. In englischer Sprache. The New York Diaries, 1969-2011 fährt mit der minutiösen Beschreibung seines dichten Lebens in der New…