Franz Fühmann

Ein Sommernachtstraum

Märchen nach Shakespeare (ab 8 Jahren)
Cover: Ein Sommernachtstraum
Hinstorff Verlag, Rostock 2007
ISBN 9783356011906
Gebunden, 48 Seiten, 14,90 EUR

Klappentext

Mit Illustrationen von Jacky Gleich. Was ist los in, über und bei Athen? Es herrscht Streit zwischen einem Elfenkönig und einer Elfenkönigin, zwischen Oberon und Titania. Und wenn Elfen sich streiten, dann tun sie das mit ihren Waffen: nämlich mit den Kräften der Natur. Was so schlimm nicht wäre, wenn nicht alle anderen darunter zu leiden hätten: die Menschen, die Tiere, die Pflanzen.

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 14.06.2007

Ganz bezaubert zeigt sich Rezensentin Evelyn Finger von der Anmut und Würde, mit der das Komische in dieser Shakespeare-Adaption inszeniert worden ist. Und obwohl er schon 1984 verstorben ist, bildet der nachdichtende Schriftsteller Franz Fühmann mit der Zeichnerin Jacky Gleich für Finger auch posthum noch ein "Dreamteam". Denn nicht nur Fühmanns "wunderbare" Umdichtung des Dramas zum Märchen, seine Durchquerung des alten Textes mit der "scharfen Axt der Gegenwartsprosa", auch Gleichs "kongeniale" zeichnerische Umsetzung von Fühmanns Fantasie rufen bei der Rezensentin Begeisterung hervor. Und öffnet ihr zum ersten Mal die Augen über den Grundkonflikt dieser berühmten Geschichte.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter