Frank Goosen

Radio Heimat

Geschichten von zuhause
Cover: Radio Heimat
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783821860725
Gebunden, 165 Seiten, 14,95 EUR

Klappentext

Wo sonst auf der Welt wird die fröhliche Begrüßung "Ey, Jupp, du altes Arschloch!" als freundschaftlich und ehrerbietig empfunden? Nirgends, nur entlang der A 40, im Herzen der schönsten deutschen Provinz, die zwar nicht wirklich viel Gegend hat, dafür aber jede Menge skurrile, herzliche, raue, gnadenlos ehrliche Ureinwohner. Denn "es geht um die Menschen", und von diesen Menschen erzählt Frank Goosen in einem sehr persönlichen Ton. Er fördert Kindheitserinnerungen von Omma und Oppa (die im Bochumer Rathaus wohnten und stadtbekannt waren) zutage, er durchstreift mit Mücke, Pommes und Spüli die Untiefen einer Jugend, er steht an der Seltersbude auf ein Bierchen, leidet und jubelt mit den Fans im Stadion, durchkämmt Schrebergärten und Zechen, Industriebrachen und Einkaufszentren.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16.06.2010

Von Literatur keine Spur, meldet Oliver Jungen glücklich nach der Lektüre von Frank Goosens neuestem Werk. Wozu auch. Goosens Lebensgeschichte aus dem Ruhrpott geht auch so, lässt Jungen uns wissen. Dass die Gegend im Buch schlecht weg kommt, dies aber liebevoll, findet Jungen in Ordnung. An Goosens Bekenntnis zur Region hat er eh keinen Zweifel. Ob der Autor auf Eisenbahnbrücken herumklettert oder echt dämliche Lebensweisheiten mitteilt, von Initiationserlebnissen im Kaufhaus oder von Dalli-Klick schwärmt, (fast) immer fühlt sich Jungen gut unterhalten.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet