Ernst Kausen

Die Sprachfamilien der Welt

Teil 1: Europa und Asien. Teil 2: Afrika - Indopazifik - Australien - Amerika
Cover: Die Sprachfamilien der Welt
Helmut Buske Verlag, Hamburg 2015
ISBN 9783875485868
Gebunden, 2384 Seiten, 276,00 EUR

Klappentext

Das Buch liefert einen Überblick über alle heute bekannten Sprachfamilien und isolierten Sprachen und berücksichtigt ebenfalls die ausgestorbenen Sprachen. Die Darstellung ist nach den geografischen Großräumen Eurasien, Pazifik und Australien, Afrika sowie Amerika gegliedert. Für jede Spracheinheit werden die historische Entwicklung, Sprachen- und Sprecherzahlen, Schriftsysteme, externe Beziehungen, Urheimat und Verbreitungsgebiete sowie ihre sprachlichen Charakteristika behandelt und durch zahlreiche Beispiele belegt. Diverse grammatische Kurzbeschreibungen einzelner Sprachen, die kontrastiv zu den Strukturen der bekannten europäischen Schulsprachen angelegt sind, geben ein klares Bild der weltweiten sprachlichen Vielfalt. Die interne Gliederung der Sprachfamilien wird durch Stammbaumlisten beschrieben.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.06.2015

Hingerissen annonciert Rezensent Wolfgang Krischke die zweibändige Enzyklopädie "Die Sprachfamilien der Welt" des Sprachwissenschaftlers Ernst Kausen. Der Kritiker lernt hier nicht nur, dass etwa die Hälfte der sechstausend Sprachen auf der Welt aufgrund "sprachlicher Flurbereinigung" vom Aussterben bedroht sind oder, dass die Rongorongo-Schrift der Osterinseln bis heute unentziffert geblieben ist. Anerkennend vermerkt Krischke auch, dass jede Sprache oder Sprachgruppe in ihrer historischen Entwicklung und Verwandtschaft zu anderen Sprachen untersucht wird. Diesem ausgezeichneten, von Kausen im Alleingang verfassten Buch, das über ein ausführliches Sprachen-Glossar, einen Sach- und Personenindex und ein Verzeichnis linguistischer Fachausdrücke verfügt, darüber hinaus informative Tabellen und zahlreiche Sprachbeispiele enthält, wünscht der Rezensent nicht nur unter Lehrer und Dozenten eine große Leserschaft.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet