Eckhard Henscheid

Die Vollidioten

1 MP3-CD. Gelesen von Hanns Zischler
Zweitausendeins Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783861506553
CD, 12,95 EUR

Klappentext

1 MP3-CD mit sieben Stunden Laufzeit. Im Frankfurter Nordend erliegt Herr Jackopp der Anziehungskraft von Frl. Czernatzke und begehrt ausgerechnet in der legendären Kneipe Mentz, wo nicht nur geflippert, gewürfelt und gebechert wird, sondern wo auch gesellschaftspolitische Utopien entstehen (etwa mit der Gründung des Vereins zur Abschaffung der Sexualität wegen der unerträglichen Banalität der dabei anfallenden Vorgänge), den sofortigen Vollzug des Geschlechtsverkehrs. An diese Schlüsselszene des Romans schließt sich eine Kaskade rätselhafter Verhaltensweisen und merkwürdiger Vorgänge an, die vom Erzähler, dem ständigen Begleiter des Herrn Jackopp, süffisant und mit Liebe zum skurrilen Detail kolportiert werden.

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 19.08.2004

"Warum noch selbst lesen?", hat sich Rezensent Konrad Heidkamp gefragt, wenn es doch das "zum Kugeln komische" Buch von Eckhard Henscheid auch zum Hören gibt. Erzählt werden Geschichten von "finanziellen, sexuellen und beruflichen Nöten"; an der Kneipentheke wird die Qualität des Rotweins ebenso thematisiert wie Horkheimer. Die "umwerfende Wirkung" erzeugt der Autor durch die "Schieflage", in der sich Stil und Sprache zum jeweiligen Thema befinden, weiß der Rezensent. Besonderes Lob zollt er dem Sprecher Hanns Zischler, der mit "leicht fränkischem Einschlag" dem Text genau das richtige Maß an "Hochtongefühl" gibt. Ein Hörbuch, von dem man sich gerne "entmündigen" lässt; ein Werk, in dem "Plattitüden" auf höchstem sprachlichen Niveau "plätschern".
Mehr Bücher aus dem Themengebiet