Dae-jung Kim

Mein Leben, mein Weg

Autobiografie des Präsidenten der Republik Korea
F.A.Z. Verlagsbereich Buch, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783933180711
Gebunden, 304 Seiten, 29,65 EUR

Klappentext

Aus dem Koreanischen übersetzt von Chei Woon-jung. Ein fesselnder und berührender Bericht eines der ungewöhnlichsten Lebenswege eines großen Menschen und Politikers in unserer Zeit.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14.06.2000

Anne Schneppen sieht in der Autobiografie nicht nur einen Abriss der koreanischen Geschichte, sondern gleichermaßen einen Einblick in ein "gefährdetes Leben". In ihrer Rezension zeichnet sie den politischen Lebensweg Kim Dae-jungs nach und preist seinen Charakter, da er für seine Überzeugungen sein Leben aufs Spiel gesetzt habe. An der Autobiographie hat sie allerdings auszusetzen, dass das Privatleben des Politikers zu wenig Beachtung finde und so nicht sehr "persönliche" geraten sei. Sie bemängelt die fehlende Systematik in den Betrachtungen und bedauert, dass die letzten Jahre vor der Wahl Dae-jungs zum Präsidenten in den Erinnerungen nicht enthalten sind, was der Autobiografie die "biografische Pointe" nehme, denn schließlich habe der Autor sein Leben darauf hingearbeitet und Morddrohungen und Haft ertragen müssen, um sein Ziel zu erreichen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Stichwörter