Thomas Kern (Hg.), Patrick Köllner (Hg.)

Südkorea und Nordkorea

Einführung in Geschichte, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft
Cover: Südkorea und Nordkorea
Campus Verlag, Frankfurt und New York 2005
ISBN 9783593377391
Kartoniert, 306 Seiten, 29,90 EUR

Klappentext

Die koreanische Halbinsel ist der letzte Gletscher des Kalten Krieges. Die junge Demokratie Südkorea, elftgrößte Wirtschaftsmacht der Welt, steht dem stalinistischen Nordkorea gegenüber, das vor allem durch Atomprogramme und Drohgebärden von sich reden macht. Die Autoren bieten eine Einführung in die Geschichte der Halbinsel, die politische und wirtschaftliche Entwicklung sowie die auswärtigen Beziehungen der beiden Koreas. Darüber hinaus präsentieren sie in Bezug auf Südkorea fundierte Überblicke über Unternehmen, Zivilgesellschaft, Religion sowie Bildung und Innovation. Das Fazit: Eine Wiedervereinigung Koreas ist durchaus absehbar - mit den Folgen müssen wir uns bereits jetzt auseinander setzen, denn Korea ist längst kein unbedeutender Mitspieler mehr.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 28.05.2005

Dieser Sammelband mit acht Aufsätzen hat nicht weniger zu bieten, so der Rezensent "LL.", als eine "kundige, gut geschriebene Einführung" in die wichtigsten Aspekte zu Geschichte und Gegenwart des noch immer geteilten Landes - mit einer Ausnahme allerdings: Über die Kultur, insbesondere die in diesem Jahr durch den Buchmessen-Schwerpunkt besonders in den Fokus geratende Literatur, erfahre man nichts. Im Vordergrund steht Südkorea - mit Nordkorea, der stalinistischen Diktatur, verbindet sich vor allem die Hoffnung auf "Tauwetter" und die dadurch ermöglichte Wiedervereinigung.