Christine Schulz-Reiss

Nachgefragt: Politik

Basiswissen zum Mitreden
Cover: Nachgefragt: Politik
Loewe Verlag, Bindlach 2003
ISBN 9783785548400
Gebunden, 144 Seiten, 12,90 EUR

Klappentext

Überhangmandat, Fraktion, Bundesrat - wenn Erwachsene sich über Politik unterhalten, schwirrt einem schnell der Kopf. Dabei sind die Regeln, nach denen Politik funktioniert, gar nicht so schwer zu verstehen. Dieses Buch gibt Antworten auf alle Fragen, die mit Politik zu tun haben. Und es zeigt, wie man sich nicht nur in die Entscheidungen in seiner Stadt, sondern auch in die ganz große Politik aktiv einmischen kann.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 25.08.2003

Eigentlich sollten Eltern dieses "Aufklärungsbuch" auswendig lernen, empfiehlt Rezensent Martin Zips. Er überlegt nämlich, ob es wirklich ein Buch für Kinder und Jugendliche ist, was es eigentlich sein will. Es geht um den Kanzler, um den 11. September und knutschende Minister im Swimmingpool. Wie Zips erklärt, bekommt man "in sprachlicher Schnörkellosigkeit" einfache Antworten auf komplizierte Fragen aus der Welt der Politik - und das "knapp und seriös auf ein bis zwei Seiten". Das kann manchmal in seiner Bravheit leider auch "ein wenig langweilig sein", räumt Zips ein, findet aber gut, dass es "sauber recherchiert und klar gegliedert ist". Schließlich honoriert Zips aber, dass es ein "gut gemeinter Aufruf für mehr politisches Bewusstsein bei jungen Menschen" ist - und das bei einem so "sperrigen Thema".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter