Kai Meyer

Die Muschelmagier

Wellenläufer-Trilogie, Band 2. (Ab 12 Jahre)
Cover: Die Muschelmagier
Loewe Verlag, Bindlach 2004
ISBN 9783785549858
Gebunden, 360 Seiten, 14,90 EUR

Klappentext

Eine Nebelwand schützt Aelenium vor den Blicken der Welt. Die schwimmende Stadt in der Karibik ist Wächter des gefährlichen Mahlstroms, der in der Tiefe des Meeres lauert. Aber Aelenium hat versagt. Während hinter dem Horizont der Mahlstrom die See verschlingt, ruht die letzte Hoffnung auf den Wellenläufern. Jolly und Munk werden in den Korallenpalästen der Stadt auf den Kampf gegen den Mahlstrom vorbereitet. Doch Jolly sehnt sich zurück nach ihrem Leben als Piratin. Als Klabauterheere vor Aelenium aufmarschieren, beginnt für sie eine abenteuerliche Flucht: Über magische Brücken und dunkle Meere, durch wilde Dschungel und auf verlassene Inseln führt ihre Reise. Als Munk sie vor eine Entscheidung stellt, beginnt der Kampf um die Magie der Muscheln.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 23.03.2004

Weil es Kai Meyer in seinem "All-Age"-"Cross-over-Titel" gelingt, "neben einer unterhaltsamen fantastischen Welt auch die Innenwelt seiner Protagonisten einfühlsam zu beschreiben, hat der zweite Band seiner Trilogie etwas von einem Entwicklungsroman, findet Simone Leinkauf. Erzählt wird von der Freundschaft des Piratenmädchens Jolly und dem Waisenjungen Munk, die auf eine schwierige Probe gestellt wird. Beide sind die zwei letzten von 14 "Wellenläufern" - das sind karibische Kinder, die nach einem magischen Erdbeben über das Wasser laufen können. Als Einzige können damit nur noch sie die Welt vor dem Mahlstrom retten. Leinkauf empfiehlt die Lektüre all jenen, die ihre Bilderbuchphase schon hinter sich haben, mit Dostojewski oder Hermann Hesse allerdings überfordert sind.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet