Christian Wiik Gjerde

Kleeblattsommer

(Ab 9 Jahre)
Cover: Kleeblattsommer
Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2019
ISBN 9783836959452
Gebunden, 336 Seiten, 14,95 EUR

Klappentext

Aus dem Norwegischen von Maike Dörries. Illustration von Anke Kuhl. Alvar und Jens sind Nachbarn und beste Freunde. Sie leben auf einer kleinen Insel im Fjord. Zusammen suchen sie nach vierblättrigen Kleeblättern, streifen durch den Trollwald, sitzen in ihrem gemütlichen Baumhaus oder helfen ihrer Freudin Gulla in deren Kramladen. Alvar, der an einem Schalttag geboren ist, hat die verrücktesten Ideen. Er erfindet neue Wörter, trinkt nur aus Stöckelgläsern, feiert Ungeburtstag und gründet einen Heulklub. Doch dann zieht der coole Magnus in das benachbarte Krähenschloss ein. Er trägt eine Lederjacke und Gel im Haar und ist wie Jens ein begeisterter Fußballer. Magnus findet Alvar kindisch und schon bald ist nichts mehr so, wie es war ...

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 19.03.2019

Hilde Elisabeth Menzel zerreißt es das Herz angesichts von Christian Wiik Gjerdes Figuren und ihren Nöten auf einer Insel im Fjord. Die Geschichte um drei Jungen zwischen Freundschaft, sorgloser Sommeridylle, tollen Streichen, Eifersucht und Versöhnung erzählt der Autor unterstützt durch die witzigen Vignetten von Anke Kuhl und die lebendige Übersetzung von Maike Dörries laut Menzel wundervoll skurril, komisch und mit viel Empathie für die Gefühle seiner jungen Helden. Gehört ab sofort zum Kanon guter Kinderbücher aus dem Norden, meint Menzel.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de