Bernhard Andreae

Skulptur des Hellenismus

Hirmer Verlag, München 2001
ISBN 9783777492001
Gebunden, 448 Seiten, 116,57 EUR

Klappentext

Aufnahmen von Albert Hirmer und Imgard Ernstmeier-Hirmer. 215 Farb- und Schwarzweiß-Bildtafeln.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 22.04.2002

Valeska von Rosen ist äußerst angetan vom Kenntnisreichtum und vor allem der "Begeisterung", die sich in diesem Band zur hellenistischen Skulptur mitteilt. Sie sieht in ihm einen ganzen "Kontinent faszinierender Werke" erschlossen und zudem vom "Stigma", Produkt des Niedergangs zu sein, befreit. Die detaillierte Betrachtung einzelner Werke lobt sie begeistert als "gewinnbringende Kompendien" und sieht in ihnen das überzeugende Ergebnis "jahrzehntelanger Forschungsarbeit". Dann bringt die Rezensentin aber doch noch etwas schüchtern Kritik an: Sie sieht ihre Geduld durch die seitenlangen "Feindatierungen" in der Einleitung überstrapaziert, und ihr missfällt der autoritäre Umgang mit anders lautenden Forschungsergebnissen, die zumeist nicht einmal richtig referiert würden, wie sie moniert.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet