Beate Dölling

Anpfiff für Ella

Cover: Anpfiff für Ella
dtv, München 2006
ISBN 9783423711548
Taschenbuch, 173 Seiten, 6,50 EUR

Klappentext

Ella liebt Fußball. Genau wie ihr älterer Bruder Lino. Seit sie denken kann, haben sie zusammen gekickt. Doch plötzlich macht Lino eine eigene Mannschaft auf, in der Mädchen keinen Platz mehr haben. Ella ist sauer - aber dann bietet sich ihr die einmalige Chance zu zeigen, was in ihr steckt. Bald schon stehen die Geschwister wieder gemeinsam auf dem Platz - aber diesmal als Gegner!

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 07.06.2006

Eine Jugendgeschichte, die sich von der Masse von Fußballbüchern unterscheidet, lobt die Rezensentin Christine Steffen. Beate Dölling gelingt es, mit einer Fülle an Einzelheiten und Fachwissen, Ellas Kampf für ihre Anerkennung nicht nur als Fußballerin, sondern auch als zehnjähriges Mädchen darzustellen. Der Sport bietet ihr die Möglichkeit, allgemeine Probleme der Jugend anzugehen. Es geht um Liebe und Eifersucht, Freundschaft und Unabhängigkeit. Dies alles schildere die Autorin lebendig und nachvollziehbar, wie Steffen lobt. Besonders auch die packend geschilderten Spielszenen können sie überzeugen.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet