Anke Kuhl, Alexandra Maxeiner

Alles lecker!

Von Lieblingsspeisen, Ekelessen, Kuchendüften, Erbsenpupsen, Pausenbroten und anderen Köstlichkeiten. (Ab 4 Jahre)
Cover: Alles lecker!
Klett Kinderbuch Verlag, Leipzig 2012
ISBN 9783941411579
Gebunden, 32 Seiten, 13,90 EUR

Klappentext

Wer isst was und wer frisst wen? Was finden wir eklig? Wann und wo genießen wir welches Essen besonders, und warum lieben alle Kinder auf der ganzen Welt Süßigkeiten? Wo kommen die Tischmanieren her, und warum gelten in fremden Ländern andere? Weil Anke Kuhl und Alexandra Maxeiner so gerne gut essen, kochen und übers Essen reden, entstand die Idee zu einem Kinderbuch voller spannender Fakten, Geschichten und Bilder. Ein Buch, das vor allem Lust auf genießerische Vielfalt macht. Zum Hungrig-Lesen und für Tischgespräche aller Art.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.10.2012

Ein bisschen fühlt sich Rezensentin Lena Bopp an die "Was ist was"-Bücher erinnert mit diesem zweiten Buch des Autorinnengespanns Anke Kuhl und Alexandra Maxeiner. Diesmal, erklärt Bopp, dreht sich alles ums Essen bei den beiden, um die großen und die abseitigen Themen, wie Lebensmittelknappheit oder die weltweit verschiedenen Arten, ein Frühstück zuzubereiten oder sein Essen einzunehmen. Besonders angetan ist Bopp dabei von der subtilen pädagogischen Art der Autorinnen, die immer wieder gern die Grenze zur Fantasie überschreiten und so zum Denken anregen, wie Bopp nahelegt. Dazu passen für die Rezensentin gut die oft recht eigenständigen frohen Bilder von Kuhl. Essen, lernt Bopp hier, ist eine ernste Sache, die auch viel Spaß machen kann.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de