Amelia Earhart

20 Stunden, 40 Minuten

Mein erster Flug über den Atlantik
Cover: 20 Stunden, 40 Minuten
Frederking und Thaler Verlag, München 2004
ISBN 9783894054830
Gebunden, 176 Seiten, 19,90 EUR

Klappentext

Sie war das weibliche Pendant zu Charles Lindbergh: Amelia Earhart. 1932 flog sie als erste Frau alleine über den Atlantik, und ihre charismatische Persönlichkeit machte sie überall zum Mittelpunkt. Sie hatte Stil, Charme und eine unglaublich gewinnende Ausstrahlung; sie lebte das Leben in vollen Zügen und stellte sich doch immer wieder in den Dienst der Allgemeinheit. Flugrekorde brach sie im Vorübergehen; sie wollte "nur mal sehen, wie hoch das Flugzeug steigt", erklärte sie eines Tages, und als sie wieder unten war, hatte sie einen neuen Höhenrekord für Frauen aufgestellt. Berühmt geworden war Amelia Earhart durch ein Abenteuer, das auf den ersten Blick wenig spektakulär klingt: 1928 hatte sie als erste Frau in einem Flugzeug den Atlantik überquert - allerdings als Passagier. Selbst zu fliegen, das hatten ihr die Sponsoren des Fluges noch nicht erlaubt. Doch diese 20 Stunden und 40 Minuten waren für sie der Durchbruch und die Möglichkeit, selbst ihr Können unter Beweis zu stellen.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet