Bücherschau der Woche

Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.

Literaturbeilagen

All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.

Aus dem Archiv

Links

Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Bücherschau des Tages

Aromatisches Erzählen

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit. Täglich ab 14 Uhr..

Als brillant beobachtet und im besten Sinne unpolitisch preist die FAZ "Drüben und drüben", Jochen Schmidts und David Wagners Parallelporträt ihrer Kindheiten dies- und jenseits der Mauer. Im Kinderbuch "Der Schwan mit der Trompete" findet die Welt die Neigung E.B. Whites für versehrte Figuren und Inklusionsgeschichten aufs Schönste realisiert. Und die taz lässt sich von Sven Beckert in "King Cotton" die Geschichte des Kapitalismus am Beispiel der Baumwolle auseinandersetzen.

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | WELT | ZEIT

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Arianna Huffington: Die Neuerfindung des Erfolgs. Weisheit, Staunen, Großzügigkeit - Was uns wirklich weiter bringt

Bestellen bei buecher.deCover:

Riemann Verlag, München 2014, ISBN 9783570501733, Gebunden, 320 Seiten, 19,99 EUR

Arianna Huffington, Mitbegründerin der Huffington Post, einem der am schnellsten wachsenden Medienunternehmen der Welt, zeigt: Zu lange haben wir Erfolg anhand der Kriterien Geld und Macht definiert - die Folgen sind epidemische Wachstumsraten von stressbedingten Erkrankungen. Huffington stellt den "dritten Weg" vor, dessen Erfolgsquotient auf Wohlbefinden, ... mehr lesen

Ulla-Lena Lundberg: Eis. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Marebuchverlag, Hamburg 2014, ISBN 9783866482067, Gebunden, 528 Seiten, 24,00 EUR

Aus dem Schwedischen von Karl-Ludwig Wetzel. So etwas haben die windumtosten Örar-Inseln, ein Archipel abseits der Schiffsrouten zwischen Finnland und Schweden, noch nicht erlebt: Mit der Ankunft ihres neuen Pfarrers Petter Kummel Mitte der 1940er-Jahre bricht für die Inselbewohner eine ganz neue Ära an. Die Fischer und Bauern verfallen der optimistischen, ... mehr lesen

Jochen Schmidt/David Wagner: Drüben und drüben. Zwei deutsche Kindheiten

Bestellen bei buecher.deCover:

Rowohlt Verlag, Reinbek 2014, ISBN 9783498060558, Gebunden, 336 Seiten, 19,95 EUR

Zwei Deutschlands und zwei Jungen, fast zeitgleich geboren, nur nicht im selben Staat. David Wagner wächst im Westen auf, unweit der Bundeshauptstadt Bonn, Jochen Schmidt im Osten: in Berlin, Hauptstadt der DDR. Sie spielen in der Wohnung, im Garten, zwischen Plattenbauten oder auf Baustellen und warten darauf, dass endlich das Fernsehprogramm beginnt. ... mehr lesen

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | WELT | ZEIT

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | WELT | ZEIT

Neue Zürcher Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | WELT | ZEIT

Süddeutsche Zeitung

Heute leider keine Kritiken!

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | WELT | ZEIT

Die Tageszeitung

Leitfaden für britische Soldaten in Deutschland 1944. Zweisprachige Ausgabe (Englisch/Deutsch)

Bestellen bei buecher.deCover:

Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2014, ISBN 9783462046342, Gebunden, 160 Seiten, 8,00 EUR

Aus dem Englischen von Klaus Modick. Mit einer Vorbemerkung von Helge Malchow und Christian Kracht. Als sich die britischen Soldaten 1944, noch vor Kriegsende also, auf den Weg nach Deutschland machten, steckte dieses Büchlein in ihren Hosentaschen. Eine Anleitung des britischen Außenministeriums, wie mit uns Deutschen umzugehen sei, ein Attest der ... mehr lesen

Sven Beckert: King Cotton. Eine Globalgeschichte des Kapitalismus

Bestellen bei buecher.deCover:

C. H. Beck Verlag, München 2014, ISBN 9783406659218, Gebunden, 525 Seiten, 29,95 EUR

Aus dem Amerikanischen übersetzt von Annabel Zettel und Martin Richter. Die Geschichte des Kapitalismus gehört zu den spannendsten Themen der aktuellen Geschichtswissenschaft. Fast immer aber geht es dabei um einzelne Epochen oder Regionen. Sven Beckert wagt in seinem brillanten Buch erstmals eine übergreifende Darstellung, die anhand einer einzigen ... mehr lesen

Thomas Melle: 3000 Euro. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Rowohlt Verlag, Berlin 2014, ISBN 9783871347771, Gebunden, 208 Seiten, 18,95 EUR

Denise kommt mehr schlecht als recht mit ihrem Leben klar. Sie arbeitet im Discounter, ihre kleine Tochter Linda überfordert sie oft; eine langersehnte New-York-Reise bleibt ein immerhin tröstlicher Traum. Mit dem Lohn für einen Pornodreh will sie endlich weiterkommen, aber man lässt sie auf ihr Geld warten. Immer öfter steht Anton an ihrer Kasse, ... mehr lesen

Scholastique Mukasonga: Die heilige Jungfrau vom Nil. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2014, ISBN 9783884234693, Gebunden, 220 Seiten, 16,99 EUR

Aus dem Französischen von Andreas Jandl. Ruanda in den 1970ern: Hoch in den Bergen, nahe einer der Quellen des Nils, liegt das christliche Mädcheninternat Notre-Dame-vom-Nil. Mädchen aus einflussreichen Familien erhalten hier unter strenger katholischer Aufsicht fernab allen Verführungen der Großstadt ihre Schulbildung. Die meisten Mädchen sind ... mehr lesen

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | WELT | ZEIT

Die Welt

Michail Bulgakow: Die verfluchten Eier. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Galiani Verlag Berlin, Berlin 2014, ISBN 9783869710921, Gebunden, 144 Seiten, 16,99 EUR

Aus dem Russischen neu übersetzt von Alexander Nitzberg. Professor Pfirsichow, an der Moskauer Universität eine echte Institution auf dem Gebiet der Zoologie, macht bei seinen Forschungen eine zufällige Entdeckung: einen "roten Strahl", der auf alles, was von ihm bestrahlt wird, eine enorm wachstumsbeschleunigende Wirkung zu haben scheint. Angesichts ... mehr lesen

Finn-Ole Heinrich: Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt. Ende des Universums (ab 10 Jahre)

Bestellen bei buecher.deCover:

Carl Hanser Verlag, München 2014, ISBN 9783446246270, Gebunden, 192 Seiten, 12,90 EUR

Maulen ist eine Lebenseinstellung. Findet zumindest Maulina Schmitt, die frechste Maulerin unter der Sonne. Nachdem ihr Vater eine zweite Familie gegründet hat, tobt in ihrem alten Zuhause Mauldawien wieder das Leben. Maulina erobert sich den Dachboden darüber: ihr Maultropolis. Hier haben alle Platz: Paul und Kurt, die Kröten, ihr Vater und sogar ... mehr lesen

Lola Lafon: Die kleine Kommunistin, die niemals lächelte. Roman

Bestellen bei buecher.deCover:

Piper Verlag, München 2014, ISBN 9783492056700, Gebunden, 288 Seiten, 19,99 EUR

Aus dem Französischen von Elsbeth Ranke. 1976, mit vierzehn Jahren, betritt sie erstmals olympisches Parkett - und versetzt die Welt in Staunen. Die kleine Rumänin Nadia Comăneci stellt alles auf den Kopf: das Computersystem der Punktetafel, das die perfekte 10.0 nicht anzeigen kann, die Fronten des Kalten Kriegs, die im Turnsport wie in der realen ... mehr lesen

Richard Overy: Der Bombenkrieg. Europa 1939 bis 1945

Bestellen bei buecher.deCover:

Rowohlt Verlag, Reinbek 2014, ISBN 9783871347825, Gebunden, 1056 Seiten, 39,95 EUR

Aus dem Englischen von Hainer Kober. In der ersten umfassenden Darstellung erzählt Richard Overy die Geschichte des Bombenkrieges, die Anfänge der neuen Strategie des "Moral Bombing", ihre Entwicklung wie schließlich ihr Scheitern, und er deckt zahlreiche Mythen und Irrtümer auf, die bis heute kursieren. Erstmals entsteht ein internationales Gesamtbild, ... mehr lesen

Michael Pollan: Kochen. Eine Naturgeschichte der Transformation

Bestellen bei buecher.deCover:

Antje Kunstmann Verlag, München 2014, ISBN 9783888979736, Gebunden, 480 Seiten, 29,95 EUR

Aus dem Englischen von Katja Hald, Enrico Heinemann und Renate Weitbrecht. Michael Pollan beschäftigt sich mit den vier klassischen Elementen - Feuer, Wasser, Luft und Erde -, die das, was die Natur uns liefert, in köstliches Essen und Trinken verwandeln, und geht selbst noch einmal in die Lehre: Bei einem Barbecue-Meister lernt er die Magie des Feuers ... mehr lesen

E.B. White: Der Schwan mit der Trompete. (ab 8 Jahre)

Bestellen bei buecher.deCover:

Diogenes Verlag, Zürich 2014, ISBN 9783257011753, Gebunden, 224 Seiten, 14,90 EUR

Aus dem Amerikanischen von Jenny Merling. Der poetische Kinderbuchklassiker von E.B. White über den begnadet Jazztrompete spielenden Schwan Louis und seine ungewöhnliche Freundschaft zu Sam, dem kleinen Jungen, macht das Gesamtwerk von White bei Diogenes komplett.... mehr lesen

FAZ | FR | NZZ | SZ | TAZ | WELT | ZEIT

Die Zeit

Heute leider keine Kritiken!

Drucken | Empfehlen auf Facebook | Twittern | Share on Google+

Archiv: Kolumnen

Jedes Wort ein Diversant

08.09.2014: In Marcel Beyers neuem Gedichtband "Graphit", in dem vielfach Fotos Auslöser gewesen sein dürften, hört man immer wieder einzelne Stimmen im Thomas Klingschen Sinne heraus. Das Rheinland natürlich: flück flück flück. Eine Hommage. Mehr lesen

Archiv: Empfehlungen

Souveränes Schöpfertum

08.09.2014: Judith Hermanns Roman "Aller Liebe Anfang" zielt ins Herz der deutschen Mittelschicht. Sherko Fatah führt uns mit einem Übersetzer in den Irak. Silke Scheuermann besingt den Dodo. Und Geert Buelens zeigt uns Europas Dichter vor dem Ersten Weltkrieg. Dies alles und mehr in den interessantesten Büchern des Monats September. Mehr lesen

Archiv: Vorgeblättert

Hans Keilson: Tagebuch 1944

03.09.2014: Im März 1944 beginnt der Arzt und Schriftsteller Hans Keilson ein Tagebuch im holländischen Exil, mit gefälschtem Pass und teilweise im Versteck. Er schildert die Erfahrung des Untertauchens und berichtet von der Entfremdung gegenüber Frau und Kind, einer heimlichen Liebe, von Gedichten und Lektüre. Lesen Sie hier einen Auszug von April bis Oktober aus "Tagebuch 1944". Mehr lesen

Lutz Seiler: Kruso

01.09.2014: Edgar Bendler strandet im Juni 1989 auf der Insel Hiddensee. Er wird Abwäscher im Klausner, wo er Alexander Krusowitsch - Kruso - kennenlernt und in die Rituale der Saisonarbeiter eingeweiht wird. Geheimer Motor dieser Gemeinschaft ist Krusos Utopie, die verspricht, jeden Schiffbrüchigen des Landes (und des Lebens) in drei Nächten zu den Wurzeln der Freiheit zu führen. Mehr lesen

Jürgen Neffe: Mehr als wir sind

27.08.2014: Was wäre, wenn wir nicht mehr schlafen müssten? Anfang des 21. Jahrhunderts entdeckt der Chemielaborant Janush Coppki eine Wachdroge, die sich bald über die ganze Welt verbreitet. Jahrzehnte später stößt ein Biograf auf die Geschichte des unbekannten Coppki... Mehr lesen

Bora Cosic: Lange Schatten in Berlin

25.08.2014: In seinem Buch "Lange Schatten in Berlin" streift Bora Ćosić durch die Großstadt und deutet die Zeichen der bürgerlichen Kultur Europas. Dabei setzt er in einer Art philosophischer Ausgrabung seine Exilheimat als Inbegriff des 20. Jahrhunderts neu zusammen. Lesen Sie hier einen Auszug. Mehr lesen

Gabriele Weingartner: Die Hunde im Souterrain

18.08.2014: Die Geschichte von Felice und Ulrich, ein junges ambitioniertes Paar, das in den siebziger Jahren in Amerika lebt und forscht. Dann jedoch geschieht etwas, was Ulrich verändert, und er setzt seinem Leben ein Ende. Felice versucht schließlich nach Jahren das Geheimnis zu lüften. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Roman "Die Hunde im Souterrain" von Gabriele Weingartner.
Mehr lesen

Rainer Pöppinghege: Tiere im Ersten Weltkrieg

11.08.2014: Der Historiker Rainer Pöppinghege schildert, wie im Ersten Weltkrieg massenhaft Tiere rekrutiert und eingesetzt wurden. Millionen Brieftauben, Pferde, Hunde, Kamele und Ochsen waren für Kommunikation und Transport unverzichtbar, obwohl dieser Krieg schon industrialisiert war. Lesen Sie hier einen Auszug aus "Tiere im Ersten Weltkrieg". Mehr lesen

Fadhil al-Azzawi: Der Letzte der Engel

07.08.2014: Der irakische Schriftsteller Fadhil al-Azzawi erzählt Geschichten aus dem Irak der fünfziger Jahre, die wie Grimm'sche Märchen anmuten. In Kirkuk lebt sein Held Hamid Nylon, der sich schließlich als Revolutionär betätigt. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Roman "Der Letzte der Engel".
Mehr lesen

Alastair Brotchie: Alfred Jarry

04.08.2014: Alfred Jarry (1873-1907) war der Schöpfer des Père Ubu, jener legendären Figur, die er in wechselnden Rollen in heute noch gespielten Theaterstücken hat auftreten lassen. Um seine Person ranken sich wilde Geschichten und Anekdoten, die Alastair Brotchie in seiner Biografie zusammengetragen hat, zugleich eine Chronik des französischen Fin de Siècle. Lesen Sie hier einen Auszug aus "Alfred Jarry. Ein pataphysisches Leben". Mehr lesen

Esther Kinsky: Am Fluss

31.07.2014: Esther Kinsky erzählt von Spaziergängen an Flusslandschaften, an der Grenze zwischen Stadt und Land, Menschen und Wildnis. Sie nutzt diese Terrains vagues als Freiraum für Erinnerung und Reflexion. Lesen Sie hier drei Geschichten aus dem Roman "Am Fluss".
Mehr lesen

Linda Le: Flutwelle

21.07.2014: Ein Tag, vier Personen, eine Geschichte, vier Blickwinkel. Van ist soeben in Bobigny zu Grabe getragen worden. Seine Frau Lou hat ihn vielleicht absichtlich, vielleicht unabsichtlich überfahren. Lesen Sie hier einen Auszug aus "Flutwelle" der vietnamesisch-französischen Schriftstellerin Linda Lê. Mehr lesen