Stichwort Finanzkrise 2010 bis 2015

Neuere Bücher zur Euro-, Schulden-, Finanz- und Bankenkrise

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Vor

Heinrich August Winkler: Geschichte des Westens. Die Zeit der Gegenwart

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406669866, Gebunden, 687 Seiten, 29.95 EUR
Seit dem Ende des Kalten Krieges ist die Welt nicht übersichtlicher und auch nicht friedlicher geworden. Erweiterung und Krise der EU, der 11. September 2001, die Kriege in Afghanistan und Irak, die globale…

Joseph Vogl: Der Souveränitätseffekt

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich 2015
ISBN 9783037342503, Gebunden, 320 Seiten, 24.95 EUR
Die Finanzkrise hat in ihrer jüngsten Zuspitzung zu einer unverkennbaren Krise des Regierens geführt, zu einer Notstandspolitik in der Grauzone zwischen Wirtschaft und Politik: Die Regierungsgeschäfte…

Thomas Piketty: Die Schlacht um den Euro. Interventionen

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406675270, Paperback, 175 Seiten, 14.95 EUR
Wirklich große Ökonomen beschränken sich nicht auf wissenschaftliche Grundlagenwerke, sondern suchen auch die öffentliche Debatte. Thomas Piketty ist hierfür das beste Beispiel. Der Autor des wohl bedeutendsten…

Peter Graf Kielmansegg: Wohin des Wegs, Europa?. Beiträge zu einer überfälligen Debatte

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2015
ISBN 9783848719662, Kartoniert, 163 Seiten, 29.00 EUR
Weil das Projekt der Einigung Europas fraglos historischen Rang hat, war man jedenfalls in Deutschland über Jahrzehnte der Auffassung, es dürfe darüber nicht gestritten werden. Das Beinahe-Scheitern der…

Yanis Varoufakis: Time for Change. Wie ich meiner Tochter die Wirtschaft erkläre

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2015
ISBN 9783446445246, Gebunden, 184 Seiten, 17.90 EUR
Aus dem Griechischen von Birgit Hildebrand. Erfrischender Querdenker - oder Totengräber des Euro? Yanis Varoufakis, Finanzminister von Griechenland, vertritt für sein Land Thesen, die so kontrovers diskutiert…

Franco Berardi: Der Aufstand. Über Poesie und Finanzwirtschaft

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2015
ISBN 9783957570925, Gebunden, 187 Seiten, 22.90 EUR
Aus dem Englischen von Kevin Vennemann. Wie lässt sich ein Wirtschaftssystem erklären, in dem Geld durch Geld erzeugt wird? Angesichts eines Informationskapitalismus, in dem Warenproduktion und körperliche…

John Lanchester: Die Sprache des Geldes. und warum wir sie nicht verstehen (sollen)

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2015
ISBN 9783608948998, Gebunden, 352 Seiten, 19.95 EUR
Aus dem Englischen von Dorothee Merkel. Die Fachsprache, die sich rund ums Geld herausgeprägt hat, ist kompliziert, verwirrend und keinem Außenstehenden verständlich. Wir kommen aber nicht umhin, diese…

Udo Di Fabio: Schwankender Westen. Wie sich ein Gesellschaftsmodell neu erfinden muss

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406683916, Gebunden, 272 Seiten, 19.95 EUR
Udo Di Fabios Buch analysiert die Fundamente der westlichen Gesellschaft, zeigt deren Gefährdungen auf und plädiert für ein neues Gesellschaftsmodell. Untersucht werden die Auswirkungen, die instabile…

Tomas Sedlacek: Die Ökonomie von Gut und Böse.

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446428232, Gebunden, 448 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Englischen von Ingrid Proß-Gill. Die meisten unterschätzen, wie tief die Ökonomie in der Kultur verwurzelt ist. Nicht so Tomas Sedlacek. Er geht sogar noch einen Schritt weiter und behauptet:…

Paul Mattick: Business as usual. Krise und Scheitern des Kapitalismus

Cover
Edition Nautilus, Hamburg 2012
ISBN 9783894017545, Kartoniert, 160 Seiten, 12.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Felix Kurz. Die Occupy-Bewegung bringt es zum Ausdruck: Keiner versteht mehr, was eigentlich gespielt wird: Staatspleiten, Rettungsschirme, Ratingagenturen Vergesst alles Komplizierte!…

Yanis Varoufakis: Der globale Minotarus. Amerika und die Zukunft der Weltwirtschaft

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2012
ISBN 9783888977541, Gebunden, 288 Seiten, 19.95 EUR
Aus dem Griechischen von Ursel Schäfer. Yanis Varoufakis stellt die Diskussion über die Wirtschaftskrise vom Kopf auf die Füße. Er macht ihre historischen Entstehungsbedingungen deutlich und zeigt Wege…

David Graeber: Kampf dem Kamikaze-Kapitalismus. Es gibt Alternativen zum herrschenden System.

Cover
Pantheon Verlag, München 2012
ISBN 9783570551974, Kartoniert, 191 Seiten, 12.99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Katrin Behringer. Der Kapitalismus in seiner bisherigen Form ist an einem für uns alle spürbaren Ende angekommen. Nicht nur die Länder der Dritten Welt, sondern auch unsere…

Paul Krugman: Vergesst die Krise!. Warum wir jetzt Geld ausgeben müssen

Cover
Campus Verlag, Frankfurt/Main 2012
ISBN 9783593397290, Gebunden, 272 Seiten, 24.99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Neubauer. Deutschland hat die Krise nicht verstanden, sagt Nobelpreisträger Paul Krugman. Sein neues Buch ist eine leidenschaftliche Anklage gegen die europäische und…

Thilo Sarrazin: Europa braucht den Euro nicht. Wie uns politisches Wunschdenken in die Krise geführt hat

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2012
ISBN 9783421045621, Gebunden, 464 Seiten, 22.99 EUR
Mit der drohenden Staatspleite einzelner Länder hat der Traum von der Europäischen Währungsunion seinen Glanz eingebüßt und seine Risiken offenbart. Angela Merkels Diktum "Scheitert der Euro, dann scheitert…
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Vor