Stichwort Aristoteles

57 Bücher - Stichwort: Aristoteles

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Vor

Francesca Rigotti: Philosophie in der Küche. Kleine Kritik der kulinarischen Vernunft

C. H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406489778, Gebunden, 126 Seiten, 14.90 EUR
Francesca Rigotti nimmt den Leser mit in ein Labor der kulinarischen Philosophie - aber auch in eine philosophische Küche, wo die beiden Welten plötzlich zusammentreffen: Wir essen Oliven und Feigen mit…

Kurt Seelmann (Hg.): Texte zur Rechtsphilosophie. Band 1: Von der Antike bis in 19. Jahrhundert

Helbing und Lichtenhahn Verlag, Basel 2000
ISBN 9783719018641, Gebunden, 330 Seiten, 36.30 EUR
Nachdenken über Begriff und Funktionen des Rechts sowie über die Normen, an denen es sich orientieren sollte, hat eine lange Tradition, in der sich für den genauen Betrachter die Geschichte unserer ganzen…

Thomas Gutschker: Aristotelische Diskurse. Aristoteles in der politischen Philosophie des 20. Jahrhunderts. Diss.

Cover
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2002
ISBN 9783476019059, Gebunden, 518 Seiten, 49.90 EUR
Das vorliegende Buch stellt dar, wie sich das politische Denken im 20. Jahrhundert im Rückgriff auf aristotelische Denkfiguren erneuert hat. Auf der Suche nach einer normativ gehaltvollen Konzeption des…

Reinhard Brandt (Hg.) / Thomas Sturm (Hg.): Klassische Werke der Philosophie. Von Aristoteles bis Habermas

Cover
Reclam Verlag, Leipzig 2002
ISBN 9783379200288, Kartoniert, 380 Seiten, 12.90 EUR
Welche klassischen Werke der Philosophie haben das abendländische Denken bis heute nachhaltig geprägt? Reinhard Brandt gibt eine fundierte Antwort auf diese Frage. Vorgestellt werden Schriften aus über…

Jan Rohls: Philosophie und Theologie in Geschichte und Gegenwart

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2002
ISBN 9783161478123, Gebunden, 611 Seiten, 49.00 EUR
Dieser Band enthält eine Gesamtdarstellung des spannungsreichen Verhältnisses von Philosophie und Theologie in der abendländischen Geschichte. Ausgehend von der Entwicklung der griechischen Philosophie…

Martin Heidegger: Grundbegriffe der aristotelischen Philosophie. Gesamtausgabe, II. Abteilung: Vorlesungen 1919-1944. Band 18, Marburger Vorlesung Sommersemester 1924

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783465031628, Gebunden, 418 Seiten, 49.00 EUR
Auf der Grundlage seiner seit 1922 erfolgenden Lektüre der aristotelischen Metaphysik, Physik, Nikomachischen Ethik, Politik, Rhetorik sowie der Schriften De anima und De partibus animalium unternimmt…

Christoph Horn (Hg.) / Christof Rapp: Wörterbuch der antiken Philosophie. Über 600 Artikel zu den zentralen griechischen und lateinischen Begriffen

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406476235, Paperback, 501 Seiten, 19.90 EUR
Das Wörterbuch der antiken Philosophie führt in die Fragestellungen ein, mit denen sich Denker wie Heraklit und Parmenides, Platon und Aristoteles, Epikur und Cicero oder Plotin und Augustinus beschäftigt…

Liber de pomo. Buch vom Apfel. Lateinisch-Deutsch

Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783465031055, Broschiert, 203 Seiten, 19.43 EUR
Durch diese mit einer Einleitung und einem Kommentar versehene Übersetzung macht Elsbeth Acampora-Michel die wichtige pseudoaristotelische Schrift De pomo einem breiteren Publikum zugänglich. Der Text…

Stefan Bauer: Polisbild und Demokratieverständnis in Jacob Burckhardts 'Griechischer Kulturgeschichte'

Cover
C. H. Beck Verlag, Basel/ München 2001
ISBN 9783796516740, Gebunden, 271 Seiten, 34.77 EUR
"Jetzt oder nie will ich Aristoteles Politica durchlesen mit der Feder in der Hand", schrieb Jacob Burckhardt 1864 an den Altphilologen Otto Ribbeck. Er plante einen Kurs über den "Geist" oder die "Cultur"…

Gustav Adolf Lehmann: Ansätze zu einer Theorie der griechischen Bundesstaates bei Aristoteles und Polybios

Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2001
ISBN 9783525825143, Gebunden, 117 Seiten, 34.77 EUR
Die von den klassischen antiken Autoren überlieferten Zeugnisse zur Geschichte der Bundesstaaten des griechischen Altertums standen den Denkern des 17. und 18. Jahrhunderts Modell für die Grundzüge eines…

Henning Ottmann: Geschichte des politischen Denkens in vier Bänden. Band 1: Die Griechen. Halbband 2: Von Platon bis zum Hellenismus

Cover
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2001
ISBN 9783476018984, Kartoniert, 332 Seiten, 20.35 EUR
Dichter und Historiker, erste Philosophen und große Redner, die Dichter der Tragödie und der Komödie, die Sophisten und Sokrates - die griechische Entdeckung der Politik und der Demokratie hat sich aus…

Henning Ottmann: Geschichte des politischen Denkens in vier Bänden. Band 1: Die Griechen. Halbband 1: Von Homer bis Sokrates

J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2001
ISBN 9783476016300, Kartoniert, 267 Seiten, 20.35 EUR
Dichter und Historiker, erste Philosophen und große Redner, die Dichter der Tragödie und der Komödie, die Sophisten und Sokrates - die griechische Entdeckung der Politik und der Demokratie hat sich aus…

Anneke Thiel: Midas. Mythos und Verwandlung. Diss.

C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg 2000
ISBN 9783825310431, Gebunden, 238 Seiten, 29.65 EUR

Pierre Hadot: Wege zur Weisheit. Oder: Was lehrt uns die antike Philosophie?

Cover
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 1999
ISBN 9783821806556, gebunden, 398 Seiten, 25.46 EUR
Pierre Hadot lädt uns ein, wiederzuentdecken, was die Philosophie einst war: eine geistige Übung, aufs engste mit dem Leben verschränkt.