Stichwort Aristoteles


Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Vor

Jacques Derrida: Politik der Freundschaft

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518582848, Gebunden, 491 Seiten, 44.99 EUR
Aus dem Französischen von Stefan Lorenzer. "O Freunde, es gibt keinen Freund" findet sich in Montaignes berühmtem Essay "Über die Freundschaft" ebenso wie bei Aristoteles, Friedrich Nietzsche und Carl…

Kurt Seelmann (Hg.): Texte zur Rechtsphilosophie. Band 1: Von der Antike bis in 19. Jahrhundert

Helbing und Lichtenhahn Verlag, Basel 2000
ISBN 9783719018641, Gebunden, 330 Seiten, 36.30 EUR
Nachdenken über Begriff und Funktionen des Rechts sowie über die Normen, an denen es sich orientieren sollte, hat eine lange Tradition, in der sich für den genauen Betrachter die Geschichte unserer ganzen…

Anneke Thiel: Midas. Mythos und Verwandlung. Diss.

C. Winter Universitätsverlag, Heidelberg 2000
ISBN 9783825310431, Gebunden, 238 Seiten, 29.65 EUR

Pierre Hadot: Wege zur Weisheit. Oder: Was lehrt uns die antike Philosophie?

Cover
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 1999
ISBN 9783821806556, gebunden, 398 Seiten, 25.46 EUR
Pierre Hadot lädt uns ein, wiederzuentdecken, was die Philosophie einst war: eine geistige Übung, aufs engste mit dem Leben verschränkt.

Fritz Söllner: Die Geschichte des ökonomischen Denkens

Cover
Springer Verlag, Berlin, Heidelberg, New York 1999
ISBN 9783540660927, Broschiert, 370 Seiten, 25.51 EUR
"Die Geschichte des ökonomischen Denkens" gibt einen Überblick über die Entwicklung der ökonomischen Theorie. Den Schwerpunkt bildet die Darstellung der Hauptströmung der ökonomischen Theorie, die Vorklassik,…

Lenz Prütting: Homo ridens. Eine phänomenologische Studie über Wesen, Formen und Funktionen des Lachens. 3 Bände

Cover
Karl Alber Verlag, München 2013
ISBN 9783495486023, Gebunden, 1947 Seiten, 149.00 EUR
Diese phänomenologische Studie bietet im historisch orientierten ersten Teil eine umfassende mentalitätsgeschichtliche Analyse der Deutung und Bewertung des Lachens von der europäischen Antike bis zur…

Nicolaus Taurellus / Henrik Wels (Hg.): Triumph der Philosophie. Philosophiae Triumphus

Cover
Frommann-Holzboog Verlag, Stuttgart-Bad Cannstatt 2012
ISBN 9783772823749, Gebunden, 596 Seiten, 248.00 EUR
Der "Triumph der Philosophie" des Altdorfer Gelehrten Nicolaus Taurellus (1547-1606), der zuerst in Basel im Jahr 1573 erschien, ist einer der ersten Traktate zur aristotelischen Metaphysik im Deutschland…

Jan Rohls: Offenbarung, Vernunft und Religion. Ideengeschichte des Christentums Band I

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2012
ISBN 9783161510120, Broschiert, 1116 Seiten, 59.00 EUR
Jan Rohls stellt den Ideenkomplex Offenbarung, Vernunft und Religion an den Anfang seiner Ideengeschichte des Christentums. Er geht zurück in die Antike, in der die christliche Theologie sich als die…

Daniel Heller-Roazen: Der innere Sinn. Archäologie eines Gefühls

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2012
ISBN 9783100314116, Gebunden, 512 Seiten, 24.99 EUR
Es war vermutlich Aristoteles, der als Erster einen dem Menschen eigentümlichen Sinn entdeckte: den Sinn wahrzunehmen, dass man wahrnimmt. Daniel Heller-Roazen unternimmt in seinem Buch nun dessen Archäologie:…

Karen Gloy: Philosophiegeschichte der Zeit

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2008
ISBN 9783770546718, Gebunden, 204 Seiten, 29.90 EUR
Reflexionen über Zeit begleiten das philosophische Nachdenken seit seinen Anfängen. Schon das präphilosophische mythologische Weltverständnis operiert mit Zeitvorstellungen, freilich nicht abstrakt,…

Aristoteles: Poetik. Werke in deutscher Übersetzung: Band 5

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783050044309, Gebunden, 789 Seiten, 98.00 EUR
Aus dem Altgriechischen von Arbogast Schmitt. Es gibt kaum einen literaturtheoretischen Text, der über Jahrhunderte hin eine solche Autorität ausgeübt hat wie Aristoteles kleiner Traktat Über die Dichtkunst.…

Winfried Wilhelmy (Hg.): Seliges Lächeln und höllisches Gelächter. Das Lachen in Kunst und Kultur des Mittelalters

Cover
Schnell und Steiner Verlag, Regensburg 2012
ISBN 9783795425838, Gebunden, 248 Seiten, 25.95 EUR
Seit Umberto Ecos Roman "Der Name der Rose" ist bekannt, dass das Lachen im Mittelalter eine heikle, ja eine "brandgefährliche" Sache sein kann. Tatsächlich galt heftiges, maßloses oder vor allem den…

Bernhard Greiner: Die Tragödie. Eine Literaturgeschichte des aufrechten Ganges. Grundlagen und Interpretationen

Cover
Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 2012
ISBN 9783520340016, Gebunden, 864 Seiten, 27.90 EUR
Bernhard Greiner zeichnet die Geschichte der zentralen dramatischen Gattung nach: Intensiv setzt er sich mit der antiken Tragödie auseinander, sodann mit Vertretern der Gattung in der englischen und französischen…

Martin Heidegger: Seminare: Platon - Aristoteles - Augustinus. Gesamtausgabe, IV. Abteilung: Hinweise und Aufzeichnungen. Band 83

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2012
ISBN 9783465037644, Gebunden, 682 Seiten, 79.00 EUR
Herausgegeben von Mark Michalski. Der Band dokumentiert acht Seminare Heideggers über Platon, Aristoteles und Augustinus. Im Falle Platons erweitert die Hinwendung zu den Dialogen "Parmenides" (1930/31)…
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Vor