Bücher zum Thema

Freiheit, Aufklärung, Menschenrechte

467 Bücher - Seite 1 von 34

Norberto Bobbio: Rechts und Links. Gründe und Bedeutungen einer politischen Unterscheidung

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783803123114, Kartoniert, 96 Seiten, 10.00 EUR
Aus dem Italienischen von Moshe Kahn. Rechts und links, Freiheit oder Gleichheit - welche Bedeutung und welchen Sinn haben diese Begriffe heute noch? Wer den Unterschied von rechts und links leugnet,…

Corine Pelluchon: Das Zeitalter des Lebendigen. Eine neue Philosophie der Aufklärung

Cover
WBG Academic, Darmstadt 2021
ISBN 9783534273607, Gebunden, 320 Seiten, 50.00 EUR
Aus dem Französischen von Ulrike Bischoff. Hat die Aufklärung für unsere moderne Gesellschaft noch eine Bedeutung? Können wir uns in einer Zeit, die von Nationalismus, Umweltzerstörung, Gesundheitskrisen…

Patrick Hönig: Ein Ende der Straflosigkeit?. Mobile Gerichte im Osten der Demokratischen Republik Kongo

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2021
ISBN 9783868543506, Gebunden, 320 Seiten, 30.00 EUR
Immer wieder gerät der Kongo wegen der schweren Menschenrechtsverletzungen in die Schlagzeilen, die mal von den Kämpfer*innen bewaffneter Gruppen, mal von Angehörigen der Armee, oft aber auch von Mitgliedern…

Christoph Paret: Fabrikation der Freiheit. Über die Konstruktion emanzipativer Settings

Cover
Konstanz University Press, Göttingen 2021
ISBN 9783835391369, Broschiert, 376 Seiten, 34.00 EUR
Kann man die individuelle Freiheit eines Mitmenschen experimentell herstellen? Ist es möglich, ihn in seine Freiheit hineinzutäuschen, ja diese zu erzwingen?Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurde eine ganze…

Friedrich Karl Forberg: Friedrich Carl Forberg: Philosophische Schriften. Bd. 1: Schriften, Dokumente, Briefe / Bd. 2: Einleitung, Kommentar, Register

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2021
ISBN 9783506766762, Gebunden, 1122 Seiten, 139.00 EUR
Herausgegeben von Guido Naschert. Nur wenige der zu Unrecht übersehenen Denker um 1800 standen so im Schnittpunkt intellektueller Tendenzen wie Friedrich Carl Forberg. Als Schüler des Anthropologen Ernst…

Laszlo Földenyi: Der Maler und der Wanderer. Caspar David Friedrichs Urkino

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783751803182, Gebunden, 120 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Ungarischen von  Akos Doma. Vom Kino in der Spätromantik - der Großmeister der Essayistik über das, was Caspar David Friedrichs Wanderer im Nebelmeer erblickt. In seinem neuem Buch stellt László…

Noemi Kiss: Balaton. Novellen

Cover
Europa Verlag, München 2021
ISBN 9783958903630, Gebunden, 168 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Ungarischen von Eva Zador. Ungarn in den 1980er-Jahren: Der Balaton, oder Plattensee, ist ein beliebtes deutsch-deutsches Urlaubsziel. Hier liegen Ost- und Westdeutsche einträchtig nebeneinander…

Johannes Icking: Menschenrechte als Teilhaberechte an politischen Gesellschaften

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2021
ISBN 9783848770359, Kartoniert, 273 Seiten, 59.00 EUR
Was genau meinen wir eigentlich, wenn wir von Menschenrechten sprechen? Um diese Frage dreht sich eine anhaltende philosophische Debatte zwischen naturalistischen und politischen Menschenrechtstheorien.…

Wolfgang Kaleck: Die konkrete Utopie der Menschenrechte. Ein Blick zurück in die Zukunft

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783103970647, Gebunden, 176 Seiten, 21.00 EUR
Überall auf der Welt nehmen Ungleichheit und Armut zu, die Menschenrechte werden mit Füßen getreten. Doch haben sie deswegen keine Bedeutung mehr? Oder muss man sie nur neu und frisch denken, um ihr transformatives…

Astrid Henn / Marc-Uwe Kling: Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte. Das witzigste Aufklärungsbuch seit dem Urknall

Cover
Carlsen Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783551519979, Gebunden, 76 Seiten, 12.00 EUR
Mit Illustrationen von Astrid Henn. Aufklärung kann ganz schön unangenehm sein - für Kinder und für Eltern gleichermaßen. Wie bringt man seinen Jüngsten ein derart wichtiges Thema nahe, ohne peinlich…

Monika Czernin: Der Kaiser reist inkognito. Joseph II. und das Europa der Aufklärung

Cover
Penguin Verlag, München 2021
ISBN 9783328600572, Gebunden, 384 Seiten, 22.00 EUR
Mit Abbildungen. Ende des 18. Jahrhunderts geraten die europäischen Monarchien ins Wanken. Der Sohn Maria Theresias, Kaiser Joseph II., erkennt den Reformbedarf und greift begierig die Ideen der Aufklärung…

Natan Sznaider: Politik des Mitgefühls. Die Vermarktung der Gefühle in der Demokratie

Cover
Beltz Juventa, Weinheim 2021
ISBN 9783779962472, Kartoniert, 196 Seiten, 16.95 EUR
Natan Sznaider zeigt in diesem Essay, dass die bürgerliche Aufklärung nicht gescheitert ist und es in der Natur des modernen Kapitalismus liegt, dass Mitgefühl entsteht. Gerade der moderne Markt und die…

Gerhart Baum: Freiheit. Ein Appell

Cover
Benevento Verlag, Salzburg 2021
ISBN 9783710901249, Gebunden, 176 Seiten, 18.00 EUR
Die Freiheit als Fundament unserer demokratischen Gesellschaft wird angegriffen - von innen und außen. Verantwortlich sind Rechtsextremismus und Antisemitismus in unserer Gesellschaft und der Siegeszug…

Hannah Arendt: Rahel Varnhagen. Lebensgeschichte einer deutschen Jüdin / The Life of a Jewish Woman. Kritische Gesamtausgabe der Werke...

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2021
ISBN 9783835337671, Gebunden, 800 Seiten, 49.00 EUR
Deutsch / Englisch. Herausgegeben von Barbara Hahn. Hannah Arendts Biographie der Rahel Varnhagen - ein großer Abgesang auf jüdische Assimilation in Deutschland. Begonnen wurde das Buch am Ende der Weimarer…