Bücher zum Thema

Freiheit, Aufklärung, Menschenrechte

14 Bücher - Stichwort: Liberalismus

Birgit Schmid: Freie Liebe ist für Feige. Lob der Eifersucht

Cover
zu Klampen Verlag, Springe 2018
ISBN 9783866745759, Gebunden, 160 Seiten, 18.00 EUR
Spätestens seit der aufklärerischen Libertinage gilt die "freie Liebe" als Ausdruck einer progressiven Lebenseinstellung. In der Romantik wurde sie ebenso gefeiert wie in Jugend- und Studentenbewegungen. Heute…

Gerhart Baum: Der Baum und der Hirsch. Deutschland von seiner liberalen Seite

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783549074718, Gebunden, 272 Seiten, 22.00 EUR
Im Gespräch mit Gabriela Herpell und Thomas Bärnthaler. Seit Jahrzehnten sind sie Vorkämpfer für Bürger- und Freiheitsrechte in Deutschland, Hüter des Grundgesetzes, liberales Gewissen der Republik. Vehement…

Larry Siedentop: Die Erfindung des Individuums. Der Liberalismus und die westliche Welt

Cover
Klett-Cotta Verlag, Suttgart 2015
ISBN 9783608948868, Gebunden, 495 Seiten, 29.95 EUR
Aus dem Englischen von Hainer Kober. Mehr denn je geraten unsere bisher für selbstverständlich gehaltenen westlichen Werte unter Druck. Der sich rasant ausbreitende islamische Fundamentalismus, aber auch…

Philip Pettit: Gerechte Freiheit. Ein moralischer Kompass für eine komplexe Welt

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518586228, Gebunden, 350 Seiten, 29.95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Karin Wördemann. Was heißt Freiheit heute - jenseits einer auf persönliche Interessendurchsetzung zielenden neoliberalen Marktfreiheit? Können wir noch ein Freiheitsverständnis…

John Stuart Mill: John Stuart Mill: Freiheit, Fortschritt und die Aufgaben des Staates. Individuum, Moral und Gesellschaft. Ausgewählte Werke, Band 3.1

Cover
Murmann Verlag, Hamburg 2014
ISBN 9783867741989, Gebunden, 544 Seiten, 54 EUR
Das Prinzip gesellschaftlicher Freiheit wird heute auf reine Marktfreiheit reduziert, und liberale Positionen treten nur noch als einseitige Interessenpolitik auf. Vielleicht sollten auch die sogenannten…

Norbert Bolz: Die ungeliebte Freiheit. Ein Lagebericht

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2010
ISBN 9783770549771, Kartoniert, 169 Seiten, 16.90 EUR
Man kann die Freiheit nur wahrnehmen, wenn man gesichert ist; aber die Bemühungen um Sicherheit gefährden die Freiheit. Die berechtigte Sorge um die Bedingungen der Möglichkeit von Freiheit lässt uns…

Jonathan Franzen: Freiheit. Roman

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2010
ISBN 9783498021290, Gebunden, 736 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Bettina Abarbanell und Eike Schönfeldt. Patty und Walter Berglund - Vorzeigeeltern und Umweltpioniere, fast schon ideale Nachbarn in ihrer selbst renovierten viktorianischen…

Ulrike Ackermann: Eros der Freiheit. Plädoyer für eine radikale Aufklärung

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2008
ISBN 9783608943054, Gebunden, 180 Seiten, 19.90 EUR
Die individuelle Freiheit ist die größte Errungenschaft der Moderne. Mehr denn je ist eine Neubestimmung des Verhältnisses von politischer und individueller Freiheit notwendig. Dieser Essay handelt von…

Tilman Mayer / Thomas Petersen: Der Wert der Freiheit. Deutschland vor einem neuen Wertewandel?

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2005
ISBN 9783451209178, Kartoniert, 152 Seiten, 15.00 EUR
Die Freiheit, verstanden im Sinne von Handlungs- und Entscheidungsfreiheit, ist ein Wert, der in anderen Gesellschaften, allen voran den angelsächsischen, scheinbar einen anderen Stellenwert genießt als…

Udo Di Fabio: Die Kultur der Freiheit

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406537455, Gebunden, 296 Seiten, 18.00 EUR
In Deutschland haben wir uns an alten Ideen und Mächten abgearbeitet und dabei Sinngehalte menschlicher Existenz verschüttet: Liebe, Intimität, Familie, die Erkenntnis, dass nur Kinder Zukunft bedeuten,…

Peter Blickle: Von der Leibeigenschaft zu den Menschenrechten. Eine Geschichte der Freiheit in Deutschland

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406507687, Gebunden, 426 Seiten, 36.90 EUR
Diese umfassende Geschichte der Freiheit in Deutschland reicht vom Mittelalter bis zur Moderne. Anhand zahlreicher Beispiele aus über 600 Jahren und aus allen Regionen des Reiches - von der Ostsee bis…

Wolfgang Fach: Die Regierung der Freiheit

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518123348, Taschenbuch, 240 Seiten, 10.00 EUR
In diesem Buch wird die Geschichte der Freiheit und ihrer Regierung bzw. Regulierung erzählt. Dabei zeigt sich: Die Sache der Freiheit war immer komplex. Zwar gab es für den Liberalismus keine Alternative…

Ralf Dahrendorf: Auf der Suche nach einer neuen Ordnung. Eine Politik der Freiheit für das 21. Jahrhundert

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406505409, Gebunden, 147 Seiten, 14.90 EUR
In seinen Analysen stellt Ralf Dahrendorf dar, welche Gefahren der liberalen Ordnung in den demokratisch verfassten Staaten drohen und welche Hindernisse ihrer Etablierung in Ländern im Wege stehen,…

Jürgen Riethmüller: Die Anfänge der Demokratie in Deutschland

Cover
Sutton Verlag, Erfurt 2002
ISBN 9783897023437, Kartoniert, 224 Seiten, 17.90 EUR
Die in der Geschichtswissenschaft vorherrschende These, der deutsche Sonderweg im 19. und 20. Jahrhundert sei im Fehlen einer demokratischen Denktradition begründet, lässt sich aufgrund dieser Untersuchung…