Bücher zum Thema

Französische Autobiografien

184 Bücher - Seite 1 von 14

Wolfgang Matz: Vom Glück des poetischen Lebens. Erinnerung an André du Bouchet, Yves Bonnefoy und Philippe Jaccottet

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835351554, Gebunden, 55 Seiten, 12.90 EUR
Aus langer Vertrautheit mit Person und Werk erinnert Wolfgang Matz an drei große französischsprachige Dichter unserer Zeit. André du Bouchet, Yves Bonnefoy und Philippe Jaccottet waren die letzten einer…

J. M. G. Le Clezio: Bretonisches Lied

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2022
ISBN 9783462001709, Gebunden, 192 Seiten, 22.00 EUR
Ein Lied der Erinnerung an eine Kindheit zwischen Meer und Krieg.Der französische Nobelpreisträger Jean-Marie Gustave Le Clézio erinnert sich in "Bretonisches Lied" an seine Kinder- und Jugendzeit. An…

Leila Slimani: Der Duft der Blumen bei Nacht

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2022
ISBN 9783630876870, Gebunden, 160 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Französischen von Amelie Thoma. Leila Slimani erzählt in diesem sehr persönlichen Buch von einer ungewöhnlichen Nacht, die sie allein im Museum Museo Punta della Dogana in Venedig verbringt, dem…

Emmanuel Carrere: Yoga

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2022
ISBN 9783751800587, Gebunden, 328 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Französischen von Claudia Hamm. Alles beginnt gut: Emmanuel Carrère fühlt sich souverän als Herr über sein gelungenes Leben und plant ein heiteres, feinsinniges Büchlein über Yoga zu schreiben.…

Valerie Zenatti: Im Bund der Lebenden

Cover
Freies Geistesleben Verlag, Stuttgart 2021
ISBN 9783772530272, Gebunden, 201 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Französischen von Cordula Unewisse. Seine Stimme in mirZwischen Aharon Appelfeld und Valérie Zenatti, der Übersetzerin seiner Romane aus dem Hebräischen ins Französische, entwickelt sich durch…

Sarah Biasini: Die Schönheit des Himmels

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2021
ISBN 9783552072619, Gebunden, 192 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Französischen von Theresa Benkert. Romy Schneiders Tochter erzählt: poetische und intime Einblicke in ihr Leben abseits der Öffentlichkeit Eine Frau schreibt an ihre neugeborene Tochter. Sie erzählt…

Gisele Halimi: Seid unbeugsam!. Mein Leben für die Freiheit der Frauen

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783351038953, Gebunden, 140 Seiten, 20.00 EUR
Mit Annick Cojean. Aus dem Französischen von Kirsten Gleinig. Gisèle Halimi war eine entscheidende Wegbereiterin und Ikone der internationalen Frauenbewegung. Wofür hat sie gekämpft? Was hinterlässt sie…

Banine: Kaukasische Tage

Cover
dtv, München 2021
ISBN 9783423282345, Gebunden, 320 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Französischen von Bettina Bach. Mit einem Nachwort von Olga Grjasnowa. Baku um 1900: Als Tochter eines Ölbarons wächst Banine in einer Welt voller Widersprüche auf. Die Großmutter: eine muslimische…

Edouard Louis: Die Freiheit einer Frau

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783100000644, Gebunden, 96 Seiten, 17.00 EUR
Aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel. Eines Tages stand Édouard Louis' Mutter einfach auf und ging. Weg aus der Gegend, weg von ihrem zweiten Mann, der wie der erste soff und sie demütigte.…

Sophie Calle: Wahre Geschichten

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518225196, Gebunden, 141 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Französischen von Sabine Erbrich. Mit Fotografien. Sophie Calle entblößt sich, bis zur Unkenntlichkeit. In 65 dramatischen, frivolen, zärtlichen und verspielten Episoden erzählt die französische…

Agathe Novak-Lechevalier (Hg.): Michel Houellebecq

Cover
DuMont Verlag, Köln 2021
ISBN 9783832183875, Broschiert, 432 Seiten, 44.00 EUR
Aus dem Französischen von Esther Hansen, Stephan Kleiner, Christian Kolb, Silke Pfeiffer, Jörg Pinnow, Julia Schoch und Bernd Wilczek. Es ist in Frankreich eine Auszeichnung, wenn einem Schriftsteller…

Annie Ernaux: Das Ereignis

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518225257, Gebunden, 104 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Französischen von Sonja Finck. Oktober 1963: Die 23-jährige Annie entdeckt, dass sie schwanger ist. Die Studentin aus bescheidenen Verhältnissen weiß: Wenn sie ein uneheliches Kind zur Welt bringt,…

Celeste Albaret: Monsieur Proust. Die Erinnerungen seiner Haushälterin

Cover
Kampa Verlag, Zürich 2021
ISBN 9783311240143, Gebunden, 540 Seiten, 34.00 EUR
Aufgezeichnet von Georges Belmont. Aus dem Französischen von Margarte Carroux. Mit 22 Jahren wird Céleste Albaret Haushälterin bei Marcel Proust. Neun Jahre lang, bis zu seinem Tod, umsorgt sie den an…

Rachid Benzine: Als ich ihr Balzac vorlas. Die Geschichte meiner Mutter

Cover
Piper Verlag, München 2021
ISBN 9783492070560, Gebunden, 96 Seiten, 16.00 EUR
Aus dem Französischen von Andreas Jandl. Als seine Mutter krank wird, stellt der Universitätsprofessor Rachid Benzine sein Privatleben in ihren Dienst. Er pflegt sie und liest der Analphabetin allabendlich…