Bücher zum Thema

Deutsche Literatur, 20. Jahrhundert (Erinnerungen)

7 Bücher - Stichwort: Israel

Maxim Leo: Wo wir zu Hause sind. Die Geschichte meiner verschwundenen Familie

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2019
ISBN 9783462050813, Gebunden, 368 Seiten, 22.00 EUR
Die wahre Geschichte einer jüdischen Familie, die auf der Flucht vor den Nazis in alle Winde zerstreut wurde, und deren Kinder und Enkel zurückfinden nach Berlin, in die Heimat ihrer Vorfahren. Nach Israel…

Michael Wolffsohn: Deutschjüdische Glückskinder. Eine Weltgeschichte meiner Familie

Cover
dtv, München 2017
ISBN 9783423281263, Gebunden, 440 Seiten, 26.00 EUR
Weshalb Großvater Wolffsohn in Tel Aviv sozialistische Lehrer mit dem Gartenschlauch bespritzte, warum Hitlers Wirtschaftsaufschwung Juden wie Großvater Saalheimer benebelte, bis er ins KZ Dachau verschleppt…

Johannes Gerster: Nicht angepasst. Mein Leben zwischen Mainz, Bonn und Jerusalem

Cover
Leinpfad Verlag, Ingelheim 2010
ISBN 9783937782959, Gebunden, 316 Seiten, 19.90 EUR
Fast 22 Jahre lang war Johannes Gerster für die CDU Mitglied des Deutschen Bundestages, bevor er von 1997 bis 2006 die Konrad-Adenauer-Stiftung in Jerusalem leitete. In seiner Autobiografie erzählt er,…

Rafael Seligmann: Deutschland wird dir gefallen. Autobiographie

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783351027216, Gebunden, 461 Seiten, 22.95 EUR
Als der zehnjährige Rafael Seligmann aus Israel nach München zieht, ist er plötzlich Analphabet. Deutsch ist seine Muttersprache, aber er kann sie zunächst weder lesen noch schreiben. Doch kommt er nie…

Frank Sikora: Als Deutscher unterwegs. Gelebte Zeitgeschichte

Cover
Bachmaier Verlag, München 2006
ISBN 9783931680510, Gebunden, 243 Seiten, 24.00 EUR
Mit 6 Abbildungen. Für eine Generation junger Deutscher schien nach Ende des Zweiten Weltkrieges der Weg in die Zukunft verbaut. Der Krieg, an dem sie teilgenommen hatten, war verloren. Viele ihrer Familien…

Lizzie Doron: Warum bist du nicht vor dem Krieg gekommen?

Cover
Jüdischer Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783633541997, Gebunden, 130 Seiten, 16.80 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. Ihre Mutter Helena, das ist Elisabeths ganze Familie, sonst gibt es keine Verwandten. Und Helena ist nicht wie andere Mütter. Sie kommt von "dort", und hier,…

Wolf Zeev Ehrenberg: Emigration. Lebensstationen eines Juden in Deutschland

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2000
ISBN 9783905314151, Kartoniert, 243 Seiten, 19.43 EUR
Die Familie des damals siebenjährigen Autors befand sich unter den knapp 80.000 deutschen Juden, die nach Palästina auswanderten. Nach den 1933 erlassenen Berufsverboten fiel seinem Vater, einem überzeugten…