Bücher aus und über Serbien


Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | Vor

Bosko Tomasevic: Verspäteter Bericht an eine Akademie. Erzählung

Edition Löwenzahn, Innsbruck 2000
ISBN 9783706622196, Kartoniert, 130 Seiten, 13.80 EUR
Aus dem Serbischen von Helmut Kalb.

Stevan Tontic: Sonntag in Berlin. Autobiografische Erzählung

Cover
Landpresse, Weilerswist 2000
ISBN 9783930137749, Gebunden, 40 Seiten, 7.67 EUR
Aus dem Serbischen von Iris Bessin.

Konrad Clewing / Jens Reuter (Hg.): Der Kosovo-Konflikt. Ursachen, Verlauf und Perspektiven

Cover
Wieser Verlag, Klagenfurt 2000
ISBN 9783851293296, Gebunden, 568 Seiten, 27.87 EUR
Ein umfangreicher Anhang ist beigegeben: Karten, allgemeine Angaben zur Region, Übersicht zur Aussprache, Verzeichnis der albanischen und serbischen Ortsnamen, Bevölkerungsstatistik, Chronologie, Kurzbiographien…

Slavoljub Djukic: Milosevic und die Macht. Serbiens Weg in den Abgrund

Cover
Nidda Verlag, Bad Vilbel 2000
ISBN 9783980681421, Gebunden, 428 Seiten, 20.20 EUR

Ildi Ivanji: Wetten am Tor. Erzählung

Cover
Picus Verlag, Wien 2000
ISBN 9783854524427, Gebunden, 79 Seiten, 13.29 EUR
Aus dem Serbokroatischen von Milo Dor. Ildi ist elf, geschoren und angezogen wie ein Bub. Man sagt, sie sei ein böses, gefühlloses und egoistisches Kind. Dabei will sie nur ihr schönes, erfundenes Leben…

Michael Ignatieff: Virtueller Krieg. Kosovo und die Folgen

Cover
Rotbuch Verlag, Hamburg 2001
ISBN 9783434530855, Kartoniert, 223 Seiten, 17.38 EUR
Aus dem Englischen von Angelika Hildebrandt. Virtueller Krieg handelt von den Folgen eines Engagements. In Essays beschreibt Ignatieff die internationale Gemeinschaft im Kosovo am Werk, wobei er exemplarisch…

Alexandar Tisma: Ohne einen Schrei. Erzählungen

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2001
ISBN 9783446199811, Gebunden, 232 Seiten, 20.35 EUR
Aus dem Serbischen von Barbara Antkowiak. Da ist der Mann, der Frau und Kinder durch vierzehn Flüchtlingslager gebracht hat und am Ende von ihnen aus dem Haus gejagt wird. Da ist Branka, die von ihrem…

Bora Cosic: Die Zollerklärung

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518122136, Taschenbuch, 154 Seiten, 9.15 EUR
Aus dem Serbischen von Katharina Wolf-Grieshaber. Um seine Belgrader Bibliothek nach Berlin ausführen zu dürfen, muß Bora Cosic, Persona non grata im Serbien Milosevic', aus dem Gedächtnis ein Verzeichnis…

Bora Cosic: Die Toten. Das Berlin meiner Gedichte

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), Berlin 2001
ISBN 9783893570959, Broschiert, 126 Seiten, 8.59 EUR
Aus dem Serbischen von Irena Vrkljan und Benno Meyer-Wehlack.

Miodrag Pavlovic: Usurpatoren des Himmels. Präludium, Fuge und 17 Gedichte

Cover
Friedenauer Presse, Berlin 2001
ISBN 9783932109201, Kartoniert, 117 Seiten, 14.32 EUR
Aus dem Serbischen übertragen und herausgegeben von Peter Urban.

Johannes M. Becker / Gertrud Brücher (Hg.): Der Jugoslawienkrieg. Eine Zwischenbilanz

Cover
LIT Verlag, Münster/Hamburg/London 2001
ISBN 9783825855208, Broschiert, 209 Seiten, 25.46 EUR
Mit Beiträgen von Johannes M. Becker, Peter Becker, Gertrud Brücher, Jürgen Elsässer, Hermann L. Gremliza, Dieter S. Lutz, Tobias Pflüger, Werner Ruf, Hajo Schmidt. Der Jugoslawienkrieg markiert für die…

Rada Ivekovic: Autopsie des Balkan. Ein psychopolitischer Essay

Cover
Droschl Verlag, Graz 2001
ISBN 9783854205678, Kartoniert, 208 Seiten, 15.85 EUR
Aus dem Französischen von Ilona Seidel. Für die in Zagreb und Belgrad aufgewachsene Philosophin ist mit dem Zerfall Jugoslawiens vor 10 Jahren eine Kultur untergegangen, versunken wie die der Mayas oder…

Kurt Köpruner: Reisen in das Land der Kriege. Erlebnisse eines Fremden in Jugoslawien

Cover
Espresso Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783885208013, Gebunden, 351 Seiten, 19.90 EUR
Mit einem Vorwort von Peter Glotz. Vor allem aus beruflichen Gründen reiste Kurt Köpruner, österreichischer Manager einer Regensburger Maschinenbauagentur, in den Jahren 1990 bis 2000 viele Male in das…

Vaxhid Xhelili: Sehnsucht nach Etleva / Malli per Etleven. Gedichte, Albanisch / Deutsch

Cover
Limmat Verlag, Zürich 2001
ISBN 9783857913723, Gebunden, 96 Seiten, 18.50 EUR
Aus dem Albanischen übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Hans-Joachim Lanksch. Vaxhid Xhelili gehört jener neuen Dichtergeneration an, die jetzt mit viel Erfolg an die grosse Zeit der albanischen…
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | Vor