Werner Mittenzwei

Die Intellektuellen

Literatur und Politik in Ostdeutschland 1945-2000
Cover: Die Intellektuellen
Faber und Faber, Leipzig 2001
ISBN 9783932545740
Gebunden, 589 Seiten, 29,65 EUR

Klappentext

In diesem Buch wird die Geschichte der ostdeutschen literarischen Intelligenz im letzten halben Jahrhundert dargestellt. Im chronologischen Verfahren wird der Einfluß der Politik auf die Literatur untersucht. Es wird gezeigt, welche Entscheidungszwänge in einzelnen Politikphasen der deutschen Nachkriegszeit für die Autoren entstanden und in welchem Maße Politiker wie Ulbricht, Honecker, Adenauer, Brandt, Gorbatschow und Kohl Einfluß auf intellektuelle Gruppierungen gewannen. Herausgearbeitet werden unterschiedliche Generationserfahrungen, Polarisierungen und Scheidewege werden gekennzeichnet...
Mehr Bücher aus dem Themengebiet