Werner Kofler

Werner Kofler

Texte und Materialien
Cover: Werner Kofler
Sonderzahl Verlag, Wien 2000
ISBN 9783854491675
Broschiert, 231 Seiten, 20,96 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Klaus Amann. Mit Beiträgen von Klaus Amann, Antonio Fian, Ingram Hartinger und anderen und zahlreichen Abbildungen.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 26.09.2001

So einen wie Kofler nenne man ratlos einen "Außenseiter der österreichischen Gegenwartsliteratur", der zwar ein prominentes aber nur herzlich kleines Lesepublikum findet, schreibt Bruno Steiger. Dem Mann und seiner Leserschaft kann geholfen werden!
1) Werner Kofler: "Texte und Materialien"
Steiger empfiehlt den von Klaus Amann betreuten Materialienband, für den der Herausgeber selbst einen einführenden Aufsatz in Stil und Motivik von Kofler verfasst hat. Zitat und Montage gehören zu den Grundtechniken, die in allen Variationen durchgespielt werden; thematisch lässt sich, schreibt Steiger, der Autor über "Verkehr, Gewinnsucht und Unverstand" der Welt, sprich, so ziemlich alles aus. Auch die anderen Beiträge des Bandes, die sich mit einzelnen Werken und Phasen Koflers beschäftigen, werden als "kenntnisreich" weiterempfohlen.
2) ders: "Mutmaßungen über die Königin der Nacht"
Wer sich die geschickte Montagetechnik Koflers genauer anschauen möchte, den verweist Steiger auf die neu erschienene Erzählung "Mutmaßungen über die Königin der Nacht", die Motive aus der "Zauberflöte" mit einer fiktiven Aufführungsgeschichte der Oper im 3. Reich verbindet.
Stichwörter