Bücher zum Thema

Deutsche Literatur, 20. Jahrhundert (Essay)

549 Bücher - Seite 1 von 40

Götz Aly: Unser Nationalsozialismus. Reden in der deutschen Gegenwart

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2023
ISBN 9783103971965, Gebunden, 304 Seiten, 25.00 EUR
Auch wenn sich mancher dagegen sperrt, es bleibt Unser Nationalsozialismus. "Die Täter", "die SS", "die Nationalsozialisten", das waren Hunderttausende Deutsche, die aktiv Menschheitsverbrechen ungeheuren…

Peter Rühmkorf: Peter Rühmkorf: Essays und Monografien 4. Literaturkritik (1953-1962). Sämtliche Werke. Övelgönner Ausgabe. 1/12

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835352766, Gebunden, 548 Seiten, 29.00 EUR
Herausgegeben von Stephan Opitz und Barbara Potthast. Mit 68 farbigen faksimilierten Abbildungen. Als erster Band der "Oevelgönner Ausgabe" erscheint ein Band mit allen frühen literaturkritischen Texten…

Margarete Susman: Gesammelte Schriften. Fünf Bände im Schuber

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835352964, Gebunden, 2900 Seiten, 148.00 EUR
Herausgegeben von Anke Gilleir und Barbara Hahn. Fünf Bände im Schuber. Die wichtigsten Werke der großen Essayistin Margarete Susman. Die Paradoxien der Moderne und die tiefen Zäsuren des 20. Jahrhunderts…

Eva Demski: Mein anarchistisches Album. Eine persönliche Erkundung der Geschichte des Anarchismus

Cover
Insel Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783458178439, Gebunden, 220 Seiten, 24.00 EUR
Gott will es so. Der Staat will es so. Dein Vater will es so. Warum aber ist da ein Oberes, Unsichtbares, das mir sagt, was ich zu tun, zu lassen, zu denken, zu glauben, was ich zu arbeiten und wen ich…

Thomas E. Schmidt: Große Erwartungen. Die Boomer, die Bundesrepublik und ich

Cover
Rowohlt Verlag, Hamburg 2022
ISBN 9783498003074, Gebunden, 256 Seiten, 23.00 EUR
Die Babyboomer gehen in Rente. Die große Generation tritt ab, die die Bundesrepublik geprägt hat wie keine vor ihr - auf wenig aufsehenerregende, aber souveräne Weise. Die zwischen 1955 und 1969 Geborenen…

Arnold Stadler: Mein Leben mit Mark. Unterwegs in der Welt des Malers Mark Tobey

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2022
ISBN 9783446274846, Gebunden, 172 Seiten, 30.00 EUR
"Jede Liebe beginnt mit einem Blick." Seit seinen Studententagen beschäftigt sich Arnold Stadler mit dem Wegbereiter des Abstrakten Expressionismus Mark Tobey. In seinem Buch begibt sich der Büchnerpreisträger…

Max Ernst: Max Ernst: Die Schriften

Cover
Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 2022
ISBN 9783960988670, Gebunden, 636 Seiten, 48.00 EUR
Mit einem Nachwort von Marcel Beyer. "schön scheint die lampe im mond". Ein Satz des als Dadaisten legendären Max Ernst. Sein literarisches Werk ist nun erstmals umfassend in deutscher Sprache zugänglich.…

Gertrud Leutenegger: Partita. Notate

Cover
Nimbus Verlag, Wädenswil 2022
ISBN 9783038500896, Broschiert, 92 Seiten, 20.00 EUR
In diesen kurzen, über viele Jahre entstandenen Notaten, reflektiert Gertud Leutenegger über das Schreiben. Oft sind es Maximen, dann wieder kleine Beobachtungen, bisweilen auch Ausrufe des Erstaunens…

Florian Illies: Florian Illies über Gottfried Benn

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2022
ISBN 9783462003253, Gebunden, 112 Seiten, 20.00 EUR
Bei Gottfried Benn kann es nie um reine Liebe gehen. Wer sich seit über zwei Jahrzehnten so intensiv mit Benn beschäftigt wie Florian Illies, der erlebt zahlreiche Enttäuschungen angesichts der politischen…

Thomas Hettche (Hg.): Es ist recht sehr Nacht geworden. Kleist, Raabe, Benn. Essays

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2022
ISBN 9783462002850, Gebunden, 336 Seiten, 24.00 EUR
Was heißt es heute, modern zu sein? Heinrich von Kleists "Das Erdbeben in Chili", Wilhelm Raabes "Zum wilden Mann", Gottfried Benns "Gehirne" - nie ist moderner geschrieben worden! Alle drei Texte waren…

Peter Demetz: Was wir wiederlesen wollen. Literarische Essays 1960-2010

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835352186, Gebunden, 320 Seiten, 32.00 EUR
Peter Demetz erhebt in seinen Essays die Kritik zur Kunstform. In den frühen siebziger Jahren öffnet sich das Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung mehr und mehr für linksliberale deutsche und…

Eduard Beaucamp: Jenseits der Avantgarden. Texte und Gespräche zur zeitgenössischen Kunst

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835352865, Gebunden, 284 Seiten, 22.00 EUR
Weltweit begegnen wir in Sammlungen und Museen den immer gleichen Künstlern. Aber sind die national fünf, international vielleicht dreißig Künstler wirklich die Besten? Haben öffentliche Museen noch die…

Michael Krüger: Über Gemälde von Giovanni Segantini

Cover
Schirmer und Mosel Verlag, München 2022
ISBN 9783829609517, Gebunden, 144 Seiten, 38.00 EUR
Mit 144 Farbtafeln. Der berühmteste Hochgebirgsmaler des ausgehenden 19. Jahrhunderts hatte einen denkbar schlechten Start ins Leben: Giovanni Segantini (1858-1899), im damals österreichischen Arco am…

Wolfgang Matz: Vom Glück des poetischen Lebens. Erinnerung an André du Bouchet, Yves Bonnefoy und Philippe Jaccottet

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835351554, Gebunden, 55 Seiten, 12.90 EUR
Aus langer Vertrautheit mit Person und Werk erinnert Wolfgang Matz an drei große französischsprachige Dichter unserer Zeit. André du Bouchet, Yves Bonnefoy und Philippe Jaccottet waren die letzten einer…