Ulf Stolterfoht

Fachsprachen XIX-XXVII

Gedichte
Urs Engeler Editor, Basel 2005
ISBN 9783905591804
Kartoniert, 128 Seiten, 17,90 EUR

Klappentext

Ulf Stolterfoht beherrscht das Kunststück, Gedichte zu schreiben, die mit allen Wassern der philosophischen und poetologischen Mühlen gewaschen sind - und uns doch zu unterhalten - oder gerade deshalb: weil er sie auf eine Mühle leitet, mit der er nicht einfach zum Klappern beiträgt, sondern zu dessen Erkenntnis. Die dritte Lieferung der "fachsprachen" traktiert ihre Gegenstände - Petrarca und Hamann, Gertrude Stein und Reinhard Priessnitz, deutscher Aberglaube und Elektrotechnik, Satz- und Metapherntheorie - mit dem respektvollen Witz desjenigen, der Sinn und Unsinn zu scheiden trachtet und fasziniert beobachtet, wie eines ins andere umschlägt.
Stichwörter