Thomas O. Höllmann

Die Seidenstraße

Cover: Die Seidenstraße
C. H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406508547
Paperback, 125 Seiten, 7,90 EUR

Klappentext

Mit 17 Abbildungen und einer Karte. Seit der Antike bilden die Routen, die heute unter dem Begriff Seidenstraße zusammengefasst werden, ein weitverzweigtes Verkehrsnetz, dessen Hauptstrang von Ostasien bis zum Mittelmeer reicht. Der Autor verfolgt dessen Spuren bis in die Gegenwart und rekonstruiert die vielfältigen Facetten eines Erbes, zu dem zahlreiche Völker und Kulturen beigetragen haben.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 27.11.2004

Gut gefallen hat dem "cjos" zeichnenden Rezensenten, wie der Sinologe Thomas O. Höllmann auf gerade mal 125 Seiten die Geschichte die Seidenstraße erzählt. Dabei gehe es nicht nur um den Handel auf der Seidenstraße, sondern auch um politische Nachrichten und religiöse Sichtweisen, die auf diesem Handelsweg übermittelt wurden. Zwar zwinge der knappe Umfang den Autor "manchmal zu schmerzhafter Ökonomie in der Darstellung", was dem Rezensenten zum Beispiel bei der Beschreibung des Byzantinischen Reiches unangenehm auffällt, doch alles in allem findet "cjos" die Herangehensweise des Autors sehr lehrreich und auch stilistisch gelungen: Höllmann "schreibt nicht nur prägnant, sondern mit untergründigem Humor und mit Sinn für wissenswerte Details".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet