Zum einzigen Ergebnis weitergeleitet

Thomas Haubold, Beate Wolf

Daran erinnere ich mich gern!

Ein Bilder-Buch für die Biografiearbeit
Cover: Daran erinnere ich mich gern!
Schlütersche Buchhandlung, Hannover 2010
ISBN 9783899932027
Gebunden, 32 Seiten, 32,00 EUR

Klappentext

Ältere Menschen erinnern sich gern an ihre Vergangenheit. In der Begleitung und Pflege ist es wichtig, die biografischen Aspekte ihres Lebens zu kennen. Nur so kann eine wirkliche Begleitung gelingen. Dieses "Bilderbuch" macht den Einstieg in ein interessantes und anrührendes Gespräch über die eigene Vergangenheit einfach: In Illustrationen entsteht die Welt der 30er, 40er und 50er Jahre in Deutschland: Ob Schulzeit oder Kriegserleben, ob erste Liebe oder Wirtschaftswunder - die Illustrationen regen dazu an, sich an die eigene Vergangenheit zu erinnern, davon zu erzählen, davon zu schwärmen. Dieses Bilderbuch eignet sich für alle, die täglich mit älteren Menschen umgehen: Angehörige, Ehrenamtliche, Pflegekräfte.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 31.05.2010

Tolle Idee, findet der Rezensent und blättert in dem Bilderbuch für 80- bis 90-Jährige, das die Caritasmitarbeiterin Beate Wolf und der Illustrator Thomas Haubold zusammen entworfen haben. Ein wenig wie ein Kinderbilderbuch erscheint der Band Titus Arnu. Bloß dass keine Ente durchs Bild schwimmt, sondern Erinnerungen an Schiefertafel, Hochzeit und Kobold-Staubsauger wachgerufen werden. Emotionen eben. Dass die gut sind gegen Alzheimer, weiß der Rezensent. Arnu freut sich über ein liebevoll gemachtes "Meta-Familienalbum", dessen Bebilderung im "Stil französischer Comics", wie er meint, dem Ganzen sehr gut steht. Die sich dem Rezensenten aufdrängende Frage, wieso der Band keine Hinweise auf Naziherrschaft und Zweiten Weltkrieg enthält, beantwortet Arnu sich praktischerweise selbst: Der Titel lautet schließlich: "Daran erinnere ich mich gern".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de