Sybil Gräfin Schönfeldt

Bei Astrid Lindgren zu Tisch

Mit Kochrezepten für die ganze Familie (Ab 8 Jahre)
Cover: Bei Astrid Lindgren zu Tisch
Arche Verlag, Zürich 2007
ISBN 9783716023747
Gebunden, 208 Seiten, 19,90 EUR

Klappentext

Gemüsesuppe und Fleischklößchen, Pfannkuchen, Zimtschnecken und Grütze - das sind die Speisen, die in den von Millionen Kindern verschlungenen Büchern der großen schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren immer wiederkehren, das, was Karlsson und Madita, Pippi, Michel und die Kinder auf Bullerbü nur zu gern essen. Es ist Astrid Lindgrens eigene Küche, einfach und nahrhaft, wie sie sie als Bauerntochter auf Näs in Smaland kennengelernt hat und in der man wenig braucht, um wunderbare Feste mit sage und schreibe siebzehn Käsekuchen feiern zu können.

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 22.11.2007

Nicht ungefährlich findet Insa Wilke Sybil Gräfin Schönfeldts Unterfangen, die Köstlichkeiten aus Astrid Lindgrens Büchern aus der Fantasie auf den Boden der profanen Kochrezepte zu holen. Trotzdem lobt sie den Band, in dem die Autorin Rezepte und Familienfotografien der schwedischen Kinderbuchautorin neben die Gemälde des schwedischen Malers Carl Larsson aus dem 19. Jahrhundert und Fotos der zubereiteten Gerichte gestellt hat, als "appetitanregend" und schön anzusehen. Die Einführung der Autorin findet die Rezensentin zudem besonders wegen ihres Brückenschlags zwischen literarischer, biografischer und kulinarischer Welt der Astrid Lindgren sehr inspirierend.
Stichwörter