Stefan Wolle

DDR

Cover: DDR
S. Fischer Verlag, Frankfurt 2004
ISBN 9783596161225
Kartoniert, 130 Seiten, 8,90 EUR

Klappentext

15 Jahre nach dem Mauerfall: Der DDR-Historiker Stefan Wolle führt durch die Geschichte der DDR - von den Anfängen, beginnend im Kalten Krieg, bis zum Ende, dem Fall der Mauer.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 05.07.2005

"Insgesamt überzeugt" zeigt sich Rezensent Günther Heydemann von Stefan Wolles Gesamtüberblick über die DDR. Er lobt das Buch als "flüssig zu lesende, aber keineswegs vereinfachenden Darstellung" und bescheinigt dem Autor "profunde Kenntnis" seines Gegenstandes. Lediglich die Außen- und Deutschlandpolitik des SED-Regimes hätte seines Erachtens "noch stärkere Beachtung" finden können. "Wohltuend" findet er, dass Wolle vor klaren (und zutreffenden) Urteilen nicht zurückschreckt. Insbesondere die Abschnitte über das DDR-Wirtschaftssystem, die Sowjetunion, den Marxismus-Leninismus, die Staatssicherheit, die nationale Frage sowie Diktatur und Alltag würdigt Heydemann als "besonders gelungene Miniaturen über diffizile Fragen der DDR-Geschichte". Allerdings hätte er sich etwas ausführlichere Literaturhinweise gewünscht.
Stichwörter