Jürgen Bertram

Das Drama von Brettheim

Eine Dorfgeschichte am Ende des Zweiten Weltkriegs
Cover: Das Drama von Brettheim
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783596165346
Kartoniert, 181 Seiten, 8,90 EUR

Klappentext

Am 7. April 1945 marschieren vier schwer bewaffnete Hitlerjungen, die gegen die herannahenden Amerikaner kämpfen sollen, in Brettheim ein. Einige couragierte Bürger entwaffnen die Kindersoldaten, damit ihr Dorf nicht im aussichtslosen Kampf zerstört wird. Doch ihr entschlossenes Eingreifen hat verhängnisvolle Folgen: Die SS verurteilt drei Dorfbewohner zum Tode. Wenige Tage später verhindert die deutsche Führung die kampflose Übergabe an die Amerikaner. Statt des ersehnten Friedens verwandelt sich das Dorf durch die Bombardierung amerikanischer Truppen in ein Inferno.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet