Shane Salerno, David Shields

Salinger

Ein Leben
Cover: Salinger
Droemer Knaur Verlag, München 2015
ISBN 9783426276372
Gebunden, 832 Seiten, 34,00 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Yamin von Rauch. Sohn polnisch-jüdisch-irischer Eltern, Soldat im Zweiten Weltkrieg, gefeierter Autor, besessen schreibender Eremit - wer war J. D. Salinger? Warum flüchtete er aus der Öffentlichkeit und publizierte ab 1965 kein Wort mehr? David Shields und Shane Salerno haben in einer neunjährigen Recherche über 200 Zeitzeugen, Freunde, Kameraden aus dem Krieg und heimliche Geliebte Salingers befragt und unbekannte Fotos, Tagebucheinträge sowie verschollene Briefe zusammengetragen. Ihre Biografie ist eine vielstimmige Collage, die die Ikone der amerikanischen Literatur wiederaufleben lässt.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.06.2015

Schade, dass David Shields und Shane Salerno die Menge an gesichteten Quellen nicht beherrschen konnten, seufzt Rezensent Thorsten Gräbe nach der Lektüre der neuen Salinger-Biografie. Denn auch wenn das aus Briefen, Büchern, Kritiken, Zeitzeugen-Interviews und Buchzitaten zusammengesetzte Werk eine interessante und umfangreiche Lektüre bietet, muss der Kritiker gestehen, dass es den Autoren leider nicht gelingt, die richtigen Schwerpunkte zu setzen: Anekdoten werden zu weit ausgebreitet, während wirklich Belangreiches zu kurz kommt, klagt Gräbe.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Stichwörter