Royston Maldoom

Tanz um Dein Leben

Meine Arbeit, meine Geschichte
Cover: Tanz um Dein Leben
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783100473905
Gebunden, 315 Seiten, 22,95 EUR

Klappentext

Die Geschichte hinter "Rhythm is it": Royston Maldoom, ein Zauberer, der überall auf der Welt selbst schwierigsten Jugendlichen neues Selbstvertrauen gibt. Er zeigt, dass er mit seiner Arbeit, seinem Credo - "Du kannst durch Tanzen dein Leben verändern" - mehr bewirkt als alle theoretischen Erziehungsratgeber. Wenn er erzählt, wie er mit Berliner Schülern Strawinsky oder mit äthiopischen Straßenkindern die Carmina Burana einstudiert, wird deutlich, dass er ihnen, wie kein anderer, die Möglichkeit gibt, sich selbst, ihre Leidenschaften und ihr Können zu entdecken. Und er verlangt viel von seinen Tänzern: Disziplin, Hingabe und Konzentration. So bringt er ihnen nicht nur das Tanzen, sondern auch das Leben bei.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 04.10.2010

Pflichtlektüre. Das Wort sollte man in diesem Zusammenhang vielleicht nicht verwenden. Wenn man wie Dorion Weickmann nämlich derart über Royston Maldooms Konzept eines weniger mit Pflicht als mit Selbstachtung und individueller Förderung verbundenen Lernens schwärmt. Aber gut. Maldooms Autobiografie sollten nach Meinung der Rezensentin all diejenigen lesen, die sich kritisch mit Pisa auseinandersetzen. Und für Tanz sollten sie sich natürlich auch interessieren, schließlich zielt Maldooms Idee auf Unterrichtsmethoden in seiner Profession, dem Tanz. Seinen eigenen, eben nicht sehr geradlinigen Weg dorthin kann man hier nachlesen.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet