Reiner Wandler (Hg.)

Euskadi

Ein Lesebuch zu Politik, Geschichte und Kultur des Baskenlands
Walter Frey Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783925867385
kartoniert, 207 Seiten, 16,36 EUR

Klappentext

Mit Beiträgen von Walther Bernecker, Werner Herzog, Jon Kortazar u.a.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 27.06.2000

Zum besseren Verständnis der immer wieder aufflackernden Konflikte im spanischen Baskenland empfiehlt der Rezensent mit dem Kürzel "Mr" den von dem deutschen Journalisten Reiner Wandler herausgegebenen Sammelband unbedingt. Das Niveau der Artikel - von deutschen und spanischen Journalisten, aber auch Wissenschaftlern verfasst - sei sehr unterschiedlich, aber gerade die unsystematische Herangehensweise sei viel eher geeignet, aktuell gebliebene Phänomene zu benennen und zu beleuchten. Auf diese Weise nämlich kämen auch Ungereimtheiten ans Licht, wie etwa, dass sehr viel mehr Basken auf Seiten Francos gekämpft haben als bei den Republikanern, die in bisherigen historischen Untersuchungen gerne unterschlagen würden. Zahlreiche Artikel informierten neben einem gehaltvollen einführenden Vorwort von Walther L. Bernecker in "fast lexikalischen Artikeln" über Kultur und Sprache der Basken.