Pierre Restany (Hg.)

Sorel Etrog

Prestel Verlag, München 2001
ISBN 9783791324999
Gebunden, 176 Seiten, 50,11 EUR

Klappentext

Englische Ausgabe. Mit 180 Abbildungen, davon 148 in Farbe. Der Rumäne Sorel Etrog avancierte nach seiner Emigration nach Kanada 1963 innerhalb weniger Jahre zu einem der bedeutendsten nordamerikanischen Bildhauer. Seine dynamischen Skulpturen verbinden auf kraftvolle Art solides Metall mit organischer Energie. Diese Monographie zeigt Werke aus den wichtigsten Phasen seiner Karriere, ausführlich kommentiert von dem bekannten Kunstkritiker Pierre Restany und von Etrog selbst. Der Band unterteilt die Arbeiten in die wichtigsten Kategorien: bemalte Holzkonstruktionen aus den 50er Jahren, Kettenglieder, Schrauben und Bolzen, Scharniere, Stahlkonstruktionen, Nieten und zusammengefügte Objekte und enthält ausführliche Beiträge zu den verschiedenen Aspekten in Etrogs ?uvre. Eine Aufstellung aller wichtigen Ausstellungen und eine ausführliche Biographie des Künstlers runden den Band ab. Er begleitet ein Ausstellung in der Buschlen Mowatt Galerie, Vancouver /Kanada, und in Palm Desert /Kalifornien.