Peter Wohlleben

Das geheime Netzwerk der Natur

Wie Bäume Wolken machen und Regenwürmer Wildschweine steuern
Cover: Das geheime Netzwerk der Natur
Ludwig Verlag, München 2017
ISBN 9783453280960
Gebunden, 224 Seiten, 19,99 EUR

Klappentext

Die Natur steckt voller Überraschungen: Laubbäume beeinflussen die Erdrotation, Kraniche sabotieren die spanische Schinkenproduktion und Nadelwälder können Regen machen. Was steckt dahinter? Der passionierte Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben lässt uns eintauchen in eine kaum ergründete Welt und beschreibt das faszinierende Zusammenspiel zwischen Pflanzen und Tieren: Wie beeinflussen sie sich gegenseitig? Gibt es eine Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Arten? Und was passiert, wenn dieses fein austarierte System aus dem Lot gerät? Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und seiner eigenen jahrzehntelangen Beobachtungen lehrt uns Deutschlands bekanntester Förster einmal mehr das Staunen. Und wir sehen die Welt um uns mit völlig neuen Augen …



Rezensionsnotiz zu Die Welt, 16.09.2017

Wissenschaftlichkeit darf man bei Peter Wohlleben nicht erwarten, meint Rezensent Michael Pilz. Das stört den Kritiker aber angesichts der Märchenhaftigkeit von Wohllebens Büchern nicht besonders und so begibt er sich gern mit dem schreibenden Förster auf eine Erkundungstour durch das "Wood Wide Web". Er liest hier nach, wie "Bäume Wolken machen" - durch die Abgabe von Terpenen etwa -, wie sie über Pilzgeflechte chemisch und elektrisch verbunden sind und erfährt, wie gesellig Pflanzen sind.
Stichwörter