Pedro Juan Gutierrez

Animal Tropical

Roman
Cover: Animal Tropical
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2004
ISBN 9783455025453
Gebunden, 383 Seiten, 21,90 EUR

Klappentext

Aus dem kubanischen Spanisch von Harald Riemann. Pedro Juan ist mittlerweile fünfzig Jahre alt, er malt, schreibt und lebt nach wie vor in seiner Welt am Malecon. Aber dann kehrt er nicht nur den Straßen Havannas, sondern auch seiner heißblütigen Gefährtin Gloria den Rücken, um einer Einladung nach Stockholm zu folgen - und eine neue Frau zu erobern. Vom dreckigen, verarmten, pulsierenden Kuba gerät Pedro Juan ins kühle, blitzblanke und reiche Schweden: von Gloria zu Agneta. Für ein paar Monate nistet der kubanische Macho sich bei der Schwedin ein, lässt sich aushalten, verwöhnt sie dafür mit richtig gutem Sex und stellt ihren Alltag auf den Kopf.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.05.2004

Niemand sonst in der kubanischen Literatur beschäftige sich mit dem Leben der Unterschicht, behauptet Walter Haubrich, was dem gerne im Dreck und anderen Vulgaritäten wühlenden Autor Gutierrez seines Erachtens einen Vorsprung vor anderen oder auch einfach ein gewisses Renommee verschafft. Schon seine "Schmutzige-Havanna-Trilogie" machte dem Namen alle Ehre, versichert Haubrich. Gutierrez' neuer Roman stehe dem in nichts nach, schiebt er gleich hinterher. Sympathisch ist ihm der Autor nicht, den er einen "aufdringlichen Sexprotz" nennt, und auch literarisch scheint Haubrich nicht allzuviel von Gutierrez zu halten: das Vokabular sei unflätig, die sexuellen Schilderungen eher monoton, die Haltung des Erzählers ausgesprochen machistisch und eitel, daneben breite der Autor eine Menge Gemeinplätze aus, die er anlässlich seines Ausflugs nach Schweden hervorkrame. Nirgends sei der Dreck schöner als in Havanna, spottet Haubrich, und keiner verstehe es zur Zeit besser als Gutierrez, dieses Elend, das es offiziell gar nicht geben dürfte und wo stets die Nähe zu Gewalt und Verbrechen gegeben ist, auszuschlachten.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet