Pavan Sukhdev

Corporation 2020

Warum wir Wirtschaft neu denken müssen
Cover: Corporation 2020
oekom Verlag, München 2013
ISBN 9783865814371
Gebunden, 289 Seiten, 19,95 EUR

Klappentext

Herausgegeben von der Heinrich-Böll-Stiftung. Bislang ist es für global agierende Unternehmen Usus, viele ihrer Kosten abzuwälzen: auf die Natur, auf die Menschen in den armen Ländern des Südens, auf die nachfolgenden Generationen. Die Konzerne und ihre Bosse kassieren - die Zeche zahlen andere. Doch damit soll jetzt Schluss sein. Pavan Sukhdev, ehemaliger Top-Manager der Deutschen Bank, fordert einen sofortigen, radikalen Umbau der Wirtschaft: Naturkapital darf nicht länger kostenlos sein, nicht Gewinne müssen versteuert werden, sondern der Verbrauch von Ressourcen. Die Zeit ist reif für eine neue Managergeneration, die sich der Gesellschaft verpflichtet fühlt, für kleinere Unternehmensstrukturen, eine Begrenzung des Fremdkapitals sowie für mehr Ehrlichkeit auch in der Werbung.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 11.08.2015

Anregend findet Felix Ekardt das Buch des Ökonomen Pavan Sukhdev. Wie Unternehmen künftig verantwortlich wirtschaften könnten, kann ihm der Autor vermitteln. Allerdings stellt der Rezensent fest, dass Sukhdev letztlich innerhalb der kapitalistischen Logik argumentiert, wenn er den Öko-Konsum anpreist. Vergessen wird dabei laut Rezensent, dass viele dieser Produkte völlig überflüssig sind. Eine klare Einsicht in die Grenzen des Wachstums vermisst er beim Autor leider.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de

Rezensionsnotiz zu Die Tageszeitung, 11.12.2013

Als einem Dissidenten wünscht Ute Scheub dem Autor viel Glück in den Chefetagen der Globalkonzerne. Dass Pavan Sukhdev mit seiner grünen Ökonomie Erfolg haben wird, bezweifelt Scheub allerdings zaghaft. Nicht nur, dass ihr der Autor zu wenige Ideen hat, um dem Finanzkapital das nachhaltige, ökologisch und sozial verträgliche Wirtschaften beizubringen. Auch kennt die Rezensentin Stimmen, die Sukhdev zu große Technikgläubigkeit und sogar die Kapitalisierung von Natur vorwerfen. Schade findet Scheub ferner, dass der Yale-Ökonom Sukhdev verschweigt, wie er zum Paulus wurde.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter