Norbert Schreiber (Hg.)

Russland

Der Kaukasische Teufelskreis oder Die lupenreine Demokratie
Wieser Verlag, Klagenfurt 2008
ISBN 9783851296891
Kartoniert, 450 Seiten, 19,80 EUR

Klappentext

Das neue Buch des Hörfunkjournalisten befasst sich mit dem Russland Wladimir Putins und den vielfältigen Problemen dieses Landes. Journalisten, Politiker und Experten auf unterschiedlichen Gebieten schildern und interpretieren in Einzelbeiträgen verschiedene Sachfragen und -probleme.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 29.04.2008

Zufrieden scheint Rezensent Ralf Altenhof mit diesem Band über das gegenwärtige Russland, der von diversen Autoren Aufsätze - Orginalbeiträge ebenso wie bereits publizierte - versammelt. Das Buch ist in seinen Augen ein "typischer" "Sammelband", was er etwa an dem bisweilen fehlenden roten Faden festmacht. Neben Boris Reitschusters Schilderung seiner Festnahme am Rande des EU-Russland-Gipfels im Mai 2007 und Wolfgang Petritschs Aufsatz "Russlands Rückkehr auf den Balkan" hebt er Thomas Roths Beitrag "Rückkehr an die Moskwa" hervor. Die Kritik der diversen Autoren an den russischen Verhältnissen hält er für "gut begründet" und "nachvollziehbar geäußert".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de