Michele Fitoussi, Malika Oufkir

Die Gefangene

Ein Leben in Marokko
Marion von Schröder Verlag, München 1999
ISBN 9783547772487
Gebunden, 379 Seiten, 20,40 EUR

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 10.11.1999

Glaubt man Erdmute Heller, dann mutet die Geschichte Malika Oufkirs wie ein grausames orientalisches Märchen an - nur dass es wahr ist. Tief beeindruckt erzählt die Rezensentin die Geschichte der Tochter eines marokkanischen Generals an, der 1972 gegen seinen König Hassan II. zu putschen versuchte. Der Vater wurde hingerichtet, die Familie, die zuvor in der Pracht des Hofes lebte, in gnadenloser Rache jahrzehntelang von Kerker zu Kerker verschleppt. Heller weist auf das große Aufsehen hin, das das Buch in Frankreich erregte. Am Ende würdigt sie, dass Oufkir nicht den Hass predigt. Ein "erschütterndes" Buch, das "manchen Leser um den Schlaf bringen wird".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de