Maximilian Hotter

Privatsphäre

Der Wandel eines liberalen Rechts im Zeitalter des Internets
Cover: Privatsphäre
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783593394077
Gebunden, 220 Seiten, 29,90 EUR

Klappentext

Die Privatsphäre scheint zu schwinden, denn das massenhafte Sammeln von Daten macht immer ausgedehntere Bereiche des Privatlebens zugänglich. Google Street View ist ein Beispiel dafür, dass der Schutz des Privaten, wie Maximilian Hotter feststellt, zusehends in individuellen Verträgen ausgehandelt wird. Er plädiert daher für einen zeitgemäßen Begriff von Privatsphäre, der unserer digital vernetzten Welt gerecht wird.