Mawil

Das große Supa-Hasi-Album

Sonntag-Nachmittas-Album für die ganze Familie
Cover: Das große Supa-Hasi-Album
Reprodukt Verlag, 3938511095 2005
ISBN 9783938511091
Kartoniert, 128 Seiten, 13,00 EUR

Klappentext

Schwarz-Weiß-Comics. Mit Plüschapplikationen. Supahasi ist zurück! In "Das große Supahasi-Album" finden sich beinahe alle der bisher in den billigsten Fanzines erschienenen Geschichten von Supahasi, plus eine exklusive neue Geschichte über 52 Seiten.
"Der Woody Allen der hiesigen Comiclandschaft." - Leipziger Blitz.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 14.11.2005

Angesichts der großen und kleinen, exzessiven und bizarren Abenteuer von Supa-Hasi und seinen Freunden mit den Tücken der Großstadt, gerät Rezensent Titus Arnu ins Schwärmen. Er befindet, dass es dem Künstler Markus Witzel alias Mawil "wie kaum einem anderen deutschen Zeichner" gelingt ,die alltäglichen Probleme in "psychologisch hochkomplexe und dazu auch noch lustige Bildergeschichten" zu übertragen. Supa-Hasis Mikrokosmos ist zwar nicht immer für Kinder geeignet, so Arnu, denn den kleinen Anti-Held beschäftigen Alkohol-Exzesse, Spielhöllen, Frauen und seine Zerstörungswut. Arnu schwärmt davon, wie es Mawil dabei gelinge, "verschiedene Melancholie-Grade kunstvoll aufeinander abzustufen" und dabei auch noch selbstironisch zu Werke zu gehen. Und so diagnostiziert der Rezensent bei dem Comiczeichner eine Distanz nicht nur zum eigenen Selbst, sondern auch zur Welt, ja sogar eine "tiefe Skepsis gegenüber dem Universum und dem ganzen Rest".
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet