Mat Hennek

Woodlands

Cover: Woodlands
Steidl Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783958291782
Gebunden, 66 Seiten, 65,00 EUR

Klappentext

Mit 28 Abbildungen in Vierfachfarbdruck. In Woodlands zeigt Mat Hennek einzigartige Porträts von Bäumen. Seine Aufnahmen sind das Ergebnis zahlreicher Wanderungen in den Wäldern Europas und der USA. Hennek macht sich auf den Weg, um außergewöhnliche Baumlandschaften zu entdecken, und er findet sie oft in abgelegenen und mitunter schwer zu erreichenden Gegenden. Oft ist er tagelang abseits der menschlichen Zivilisation unterwegs. In seinen Bildern verbirgt Hennek alle räumlichen Anhaltspunkte, mal den Boden, mal den Horizont am Himmel, um jede Orientierung zu verwirren. Licht und Schatten, Muster und Struktur verbinden sich zu einer impressionistischen Hymne - ohne jede Mitte, ohne Anfang oder Ende. Hennek fängt die Seele des Waldes ein, indem er ihn in reine Abstraktion verwandelt, in eine erhabene und geheimnisvolle Architektur, geformt durch Jahreszeiten und Sonnenstrahlen.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 24.05.2017

Bernd Graff sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht auf Mat Hennek Wald-Porträts. So wie hier hat er den Wald noch nie gesehen, zeitlos, fremd. Das ist so, weil der Fotograf sich ganz tief in den Wald vorwagt, meint Graff, weder Himmel noch Momente der Zivilisation zulässt, sondern nur Licht und Schatten, Strukturen, Muster und das Spiel zwischen Horizontaler und Vertikaler. Die Bilder aus USA und Europa dokumentieren laut Graff einen Wald mit Charakter und Eigenleben.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de