Martin Korenjak

Publikum und Redner

Ihre Interaktion in der sophistischen Rhetorik der Kaiserzeit
C. H. Beck Verlag, München 2000
ISBN 9783406462177
Broschiert, 256 Seiten, 49,90 EUR

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 06.05.2000

Eine Forschungslücke füllt der Band für den Rezensenten mit dem Kürzel bvr. Bisher, so schreibt der Rezensent in seiner Kurzkrit, habe man zwar gewusst, dass die Rhetorik als die wichtigste kulturelle Traditionsvermittlung mit der "klassischen Zeit" in der römischen Spätantike galt. Schaureden waren ein beliebtes Ereignis - auch als die Rheotirk in Politk und vor Gerichten ihre Funktion verloren hatte. Der Band stellt nun zum ersten mal die Frage nach dem Publikum, das diesen Schaureden beiwohnte. Korenjak habe, so lobt der Rezensent, mühsam alle Zeugnisse aus verstreuten Stellen herausgesucht und liefere damit einen neuen Forschungsansatz.