Klappentext

Nach dem Tod seiner Frau fühlt sich Opa einsam. Kurz entschlossen besucht er eine Heiratsvermittlerin. Eine neue Braut ist bald gefunden und mit großem Aufwand wird das Hochzeitsfest vorbereitet. Zahlreiche Gäste sind eingeladen und noch viel mehr kommen zum Fest. Doch am Tag der Hochzeit wartet eine unliebsame Überraschung! Ein wunderschönes Bilderbuch voller Leben und Weisheit mit liebevollen Illustrationen.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.01.2016

Steffen Gnam entdeckt eine ganze Menge Anspielungen auf chinesische Gepflogenheiten im Bilderbuch von Li Hong. Fragen betreffend Schönheitsideale, Eheanbahnung und Hochzeitsrituale tauchen auf, erklärt Gnam und schaut sich die Bilderbögen zur Brautwerbung mit viel Freude an. Vor allem die Kontraste der Illustrationen, der Spielwitz im Umgang mit Symbolen und die Poesie, mit der hier chinesische Liebeswerbung am Beispiel eines alten Mannes vorgeführt wird, haben den Rezensenten bezaubert.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de