Lena Hach

Ich, Tessa und das Erbsengeheimnis

(Ab 11 Jahre)
Cover: Ich, Tessa und das Erbsengeheimnis
Mixtvision Verlag, München 2016
ISBN 9783958540552
Gebunden, 300 Seiten, 12,90 EUR

Klappentext

Als eine neue Familie ins Haus nebenan zieht beschließt Paul, das gleichaltrige Mädchen Tessa zu observieren. Schnell stellt er fest, dass Tessa tatsächlich viele Geheimnisse verbirgt. Warum geht sie viel früher als alle anderen in die Schule? Warum kann sie nicht mit Paul und seinen Freunden Federball spielen? Lena Hach erzählt humorvoll und einfühlsam über Paul und Tessa - das Mädchen mit den Ticks.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.03.2016

Ramona Lenz ist hellauf begeistert von Lena Hachs Kinder- und Jugendbuch über einen Jungen mit Berufswunsch Detektiv und ein Mädchen mit Zwangsstörung. Wie hier ein heikles Thema auf leichte Art und perspektivisch geschickt angegangen wird, ohne das dieses Thema die Oberhand gewinnt vor anderen Problemen der Pubertät oder der Geschichte einer Freundschaft oder was es heißt, eine gelungene Kindheit zu haben, findet Lenz fabelhaft und spannend.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet