Ingrid Godon, Toon Tellegen

Ich wünschte

(Ab 6 Jahre)
Cover: Ich wünschte
Mixtvision Verlag, München 2013
ISBN 9783939435549
Gebunden, 91 Seiten, 29,90 EUR

Klappentext

Aus dem Niederländischen von Birgit Erdmann. Dem Buch "Ich wünschte" steht ein Vorwort voran, in dem die Entstehungsgeschichte der Porträts erzählt wird. Die Künstlerin Ingrid Godon hat alte Fotos und Postkarten gesammelt und in Anlehnung daran Porträts gemalt. Aus diesen wollte der Verlag Lannoo einen Bildband machen. Als der bekannte Autor Toon Tellegen davon hörte, bot er an, zu den Bildern kurze Geschichten beizusteuern. Daraus entstanden "literarische Miniaturen": kurze, pointierte Texte, die den eigentümlichen Gesichtern zugeordnet wurden. So entsteht ein sehr persönlicher Leseeindruck.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 31.05.2013

Nein, Rezensentin Catrin Lorch ist nicht recht überzeugt. Das Buch sei anders als andere Bilderbücher, gewiss. Die Zeichnungen der Figuren in ihrer schwebend altmodischen Art gefallen ihr. Die Texte sind wie Gedichte, oder sehr moderne Kurzprosa. Aber dann sind ihr die Figuren doch zu unverbunden, auf zu unklare Art poetisch. So was eignet sich gut für Kinderbuchpreise, konstatiert sie, aber eignet es sich auch für Kinder?
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de