Karlheinz Schaller

Einmal kommt die Zeit

Geschichte der Chemnitzer Arbeiterschaft vom Ende des 18. Jahrhundert bis zum Ersten Weltkrieg
Verlag für Regionalgeschichte, Bielefeld 2001
ISBN 9783895344008
Gebunden, 432 Seiten, 24,54 EUR

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.10.2001

Dieses Buch stehe, wie der Rezensent Jürgen Schmidt feststellt, in der "Tradition regional- und lokalspezifischer Identitätssuche". Aufgrund einer guten Quellenlage, könne der Autor ein detailreiches Bild der Fabrikarbeit zeichnen, das zu Teilen "äußerst spannend" zu lesen sei. Im Mittelpunkt der Analyse stehe die Beziehung "sozialgeschichtlicher Aspekte mit der klassischen Organisationsgeschichte der Arbeiterbewegung". Wer sich also schon immer für die Chemnitzer Arbeiterschaft interessiert hat, wird dieses Buch sicherlich mit Gewinn lesen, dem Autor und der FAZ sei Dank.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de